Community / / Zieht Lufthansa doch den A380-Joker?

Beitrag 1 - 15 von 16
1 | 2 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 05.05.2022 - 17:58 Uhr
UserAngros
User (585 Beiträge)
Totgesagte leben länger… ich hoffe weiter auf ein Comeback des A380 bei LH.
Beitrag vom 05.05.2022 - 19:41 Uhr
UserViri
User (1207 Beiträge)
Ich glaube erst daran, dass die A380 nicht mehr wiederkommen, wenn sie verschrottet sind.
Beitrag vom 05.05.2022 - 22:27 Uhr
UserMatze1036
User (1 Beiträge)
Ich dachte Etihad hat Ihre A350 in der Wüste geparkt und Qatar Airways will Ihre A350 bei Airbus nicht abnehmen. Da muss doch für LH was möglich sein. Und sonst hat Finnair doch momentan auch genügend A33o im Angebot und sind froh die Verchartern zu können. Verlieren die LH Piloten nicht ihre A380 Lizenz/rating, wenn sie längere Zeit nicht den Typ geflogen sind?
Beitrag vom 05.05.2022 - 22:42 Uhr
UserRobR
User (767 Beiträge)
Das wäre sehr schön, denn es ist immer noch das bequemste - gerade in Economy - und in der Kabine leiseste Flugzeug der Welt. Am Problem dass die Auslastung in mindestens 4 Monaten des Jahres nicht ausreichend ist um damit auch einen rentabelen Betrieb zu gewährleisten, hat sich aber leider auch nichts geändert. Daher ist es leider sehr unwahrscheinlich.
Beitrag vom 06.05.2022 - 09:16 Uhr
UserVB
User (327 Beiträge)
Ganz ehrlich: ich würde in der Eco lieber A321 Langstrecke fliegen als A380. Allein schon durch das kürzere Boarding und das schnellere Aussteigen spart man in den hinteren Sitzen der Eco im A321 gegenüber dem A380 45-60 Minuten rumsitzen im Flugzeug. Und die 2+4+2 - Bestuhlung der A330/A340 oder auch die 2+3+2 in der B767 ist objektiv angenehmer als der Massentransport im A380 (genauso wie in der B777, B747 etc.). Beim A380 fliegt v. a. ein subjektiver "Wow"-Effekt mit, der das Flugzeug so beliebt macht.

Dieser Beitrag wurde am 06.05.2022 09:16 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 06.05.2022 - 09:53 Uhr
UserGroße Krügerkl..
User (912 Beiträge)
Ganz ehrlich: ich würde in der Eco lieber A321 Langstrecke fliegen als A380. Allein schon durch das kürzere Boarding und das schnellere Aussteigen spart man in den hinteren Sitzen der Eco im A321 gegenüber dem A380 45-60 Minuten rumsitzen im Flugzeug. Und die 2+4+2 - Bestuhlung der A330/A340 oder auch die 2+3+2 in der B767 ist objektiv angenehmer als der Massentransport im A380 (genauso wie in der B777, B747 etc.). Beim A380 fliegt v. a. ein subjektiver "Wow"-Effekt mit, der das Flugzeug so beliebt macht.

Mal A380 geflogen?
Im A380 in Eco haben sie oben 2-4-2 und unten 3-4-3 mit mehr Platz als in jedem anderen WB.

Keine Ahnung was sie da schreiben, aber im A321 ist doch in ECO bei den meisten schon nach 4h schluss.

Die eigentliche Frage bei LH ist doch, will man nicht vlt. lieber doch A35k kaufen und die B777x dann bei 20 belassen oder entsprechend stornieren?
Beitrag vom 06.05.2022 - 12:07 Uhr
Usercontrail55
User (3592 Beiträge)
Die eigentliche Frage bei LH ist doch, will man nicht vlt. lieber doch A35k kaufen und die B777x dann bei 20 belassen oder entsprechend stornieren?
Da man in diese Richtung nocht nicht ansatzweise etwas gehört hat, scheint man eine Antwort auf diese Frage bereits gefunden zu haben.
Beitrag vom 06.05.2022 - 12:20 Uhr
UserGroße Krügerkl..
User (912 Beiträge)
Die eigentliche Frage bei LH ist doch, will man nicht vlt. lieber doch A35k kaufen und die B777x dann bei 20 belassen oder entsprechend stornieren?
Da man in diese Richtung nocht nicht ansatzweise etwas gehört hat, scheint man eine Antwort auf diese Frage bereits gefunden zu haben.

ich denke, ebenso wie beim A380.
Beitrag vom 06.05.2022 - 12:47 Uhr
UserBlotto
User (315 Beiträge)
Die eigentliche Frage bei LH ist doch, will man nicht vlt. lieber doch A35k kaufen und die B777x dann bei 20 belassen oder entsprechend stornieren?

Als Überbrückung sicher nicht, als Ersatz wenn die 777X eingestellt würde sicherlich. Früher wären die aber auch nicht da.
Beitrag vom 06.05.2022 - 13:00 Uhr
UserGroße Krügerkl..
User (912 Beiträge)
Die eigentliche Frage bei LH ist doch, will man nicht vlt. lieber doch A35k kaufen und die B777x dann bei 20 belassen oder entsprechend stornieren?

Als Überbrückung sicher nicht, als Ersatz wenn die 777X eingestellt würde sicherlich. Früher wären die aber auch nicht da.

Airbus kann mit sicherheit in 2024 A35k liefern. Evtl. sogar schon in 23.

Und natürlich kauft man den nicht als übergang.
Beitrag vom 06.05.2022 - 15:36 Uhr
UserVB
User (327 Beiträge)
Ganz ehrlich: ich würde in der Eco lieber A321 Langstrecke fliegen als A380. Allein schon durch das kürzere Boarding und das schnellere Aussteigen spart man in den hinteren Sitzen der Eco im A321 gegenüber dem A380 45-60 Minuten rumsitzen im Flugzeug. Und die 2+4+2 - Bestuhlung der A330/A340 oder auch die 2+3+2 in der B767 ist objektiv angenehmer als der Massentransport im A380 (genauso wie in der B777, B747 etc.). Beim A380 fliegt v. a. ein subjektiver "Wow"-Effekt mit, der das Flugzeug so beliebt macht.

Mal A380 geflogen?
Im A380 in Eco haben sie oben 2-4-2 und unten 3-4-3 mit mehr Platz als in jedem anderen WB.

Keine Ahnung was sie da schreiben, aber im A321 ist doch in ECO bei den meisten schon nach 4h schluss.

Die eigentliche Frage bei LH ist doch, will man nicht vlt. lieber doch A35k kaufen und die B777x dann bei 20 belassen oder entsprechend stornieren?

- ja, schon A380 geflogen
- welche A380 hat denn oben überhaupt noch 2-4-2? Das war schon immer überschaubar und der Sitzplatzanteil dann auch noch gering hinten auf den letzten Metern
- schon mal etwas vom A321(X)LR gehört?

Dieser Beitrag wurde am 06.05.2022 15:39 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 06.05.2022 - 23:12 Uhr
UserBlotto
User (315 Beiträge)
Airbus kann mit sicherheit in 2024 A35k liefern. Evtl. sogar schon in 23.

Und das basiert jetzt genau worauf?
Beitrag vom 07.05.2022 - 10:23 Uhr
UserSunwheel
Bus-Erklärer
User (3 Beiträge)
Verlieren die A380-Piloten nicht ihr Rating wenn sie nicht länger den Typ geflogen sind?
Ja, das gilt für alle Muster. Bei LH haben noch einige Kapitäne ein 380-Rating in der Lizenz. Die könnten mit entsprechender Nachschulung eingesetzt weden.
Beitrag vom 08.05.2022 - 16:27 Uhr
UserGroße Krügerkl..
User (912 Beiträge)
Ganz ehrlich: ich würde in der Eco lieber A321 Langstrecke fliegen als A380. Allein schon durch das kürzere Boarding und das schnellere Aussteigen spart man in den hinteren Sitzen der Eco im A321 gegenüber dem A380 45-60 Minuten rumsitzen im Flugzeug. Und die 2+4+2 - Bestuhlung der A330/A340 oder auch die 2+3+2 in der B767 ist objektiv angenehmer als der Massentransport im A380 (genauso wie in der B777, B747 etc.). Beim A380 fliegt v. a. ein subjektiver "Wow"-Effekt mit, der das Flugzeug so beliebt macht.

Mal A380 geflogen?
Im A380 in Eco haben sie oben 2-4-2 und unten 3-4-3 mit mehr Platz als in jedem anderen WB.

Keine Ahnung was sie da schreiben, aber im A321 ist doch in ECO bei den meisten schon nach 4h schluss.

Die eigentliche Frage bei LH ist doch, will man nicht vlt. lieber doch A35k kaufen und die B777x dann bei 20 belassen oder entsprechend stornieren?

- ja, schon A380 geflogen
- welche A380 hat denn oben überhaupt noch 2-4-2? Das war schon immer überschaubar und der Sitzplatzanteil dann auch noch gering hinten auf den letzten Metern
- schon mal etwas vom A321(X)LR gehört?

Seit wann ist der A321 XLR breiter?!?
Haben sie nen neuen Rumpf gebaut?

Sie shclaumeier, wenn man schon so daher quatscht dann bitte auch wenigstens was drauf haben.
Beitrag vom 08.05.2022 - 16:29 Uhr
UserGroße Krügerkl..
User (912 Beiträge)
Airbus kann mit sicherheit in 2024 A35k liefern. Evtl. sogar schon in 23.

Und das basiert jetzt genau worauf?

Das A350 aktuell verfügbar sind. siehe Qatar, siehe Aeroflot.
Ausserdem kann Airbus die Rate anheben, bis 10 sind wohl möglich, aktuell sind es 5, auf 6 soll es gehen.

Wenn man also ein paar A350 will, kann man sie kriegen. Teilweise wohl sogar günstig.
1 | 2 | « zurück | weiter »