Slowakei
Älter als 7 Tage

Seagle Air stellt Insolvenzantrag

Seagle Air
Boeing 737 der Seagle Air, © Trainler (GNU/CC3)

Verwandte Themen

BRATISLAVA  - Die auf Charterflüge spezialisierte slowakische Fluggesellschaft Seagle Air hat Insovenz beantragt. Das teilte das zuständige Regionalgericht Banska Bystrica am Donnerstag mit.

Schon im Dezember hatte das Verkehrsministerium in Bratislava dem Unternehmen die Betriebslizenz entzogen. Neben finanziellen Problemen hatten Kontrollen des Verkehrsministeriums auch gravierende technische Mängel ergeben, die laut dem Ministerium einen weiteren sicheren Flugbetrieb nicht erlaubten.

Die Airline betrieb zuletzt zwei Airbus A320 sowie drei Boeing 737-300 vorwiegend im Chartergeschäft.

Erst im September 2009 hatte das Verkehrsministerium in Bratislava der österreichisch-slowakischen Billigfluglinie SkyEurope die Lizenz entzogen. SkyEurope ist derzeit in einem Insolvenzverfahren, das möglicherweise aus Mangel an Vermögen vorzeitig eingestellt wird.

Anfang März dieses Jahres entzog das Verkehrsministerium zudem der Fluggesellschaft Air Slovakia die Betriebslizenz, weil das Unternehmen keine gesicherte Finanzierung nachweisen konnte.
© dpa, aero.de | 08.04.2010 20:22


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 06/2019

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden