Auslieferungen
Älter als 7 Tage

Turkish Airlines erhält erste A330-300 und A330-200F

Turkish Airlines
Turkish Cargo Airbus A330-200F, © Airbus S.A.S.

Verwandte Themen

TOULOUSE - Turkish Airlines hat ihren ersten Airbus A330-300 und ihren ersten A330-200-Frachter im Rahmen einer Auslieferungszeremonie in Toulouse übernommen.

Die für 28 Passagiere in der Business Class und 261 in der Economy Class bestuhlte A330-300 wird künftig auf Mittel- und Langstrecken von der Verkehrsdrehscheibe der Airline in Istanbul eingesetzt. Sie ist das erste von insgesamt zehn Flugzeugen dieses Typs, die Turkish Airlines 2009 in Auftrag gegeben hat.

Der A330-200-Frachter ist für Langstreckenflüge von Turkish Cargo nach Shanghai und Hongkong sowie für die Erweiterung des Frachtnetzes von Turkish Cargo vorgesehen. Er wird als erster von insgesamt zwei A330-200-Frachtern in die reine Airbus-Frachterflotte eingegliedert, die derzeit vier Airbus A310-Frachtflugzeuge umfasst.

Die erste A330-200F wurde im Juli bei einer Zeremonie am Rande der Farnborough Airshow formell an Erstkunden Etihad Crystal Cargo übergeben.
© aero.de | 29.09.2010 16:44

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 29.09.2010 - 18:07 Uhr
Seit etwa 5 Tagen kursieren auch Berichte, denen nach sich Turkish Airlines Geschäftsführer Hamdi Topcu in einem Interview gegenüber Journalisten der türkischen Zeitung Star "positiv" zum Kauf von A380 oder B747-8i geäußert habe.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

FLUGREVUE 06/2019

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden