EU-Recht
Älter als 7 Tage

Ryanair schließt seine Basis am Flughafen Marseille

ryanair
Ryanair Boeing 737-800, © Ingo Lang, edition airside

Verwandte Themen

MARSEILLE - Die irische Fluggesellschaft Ryanair zieht sich aus Marseille zurück. Ryanair werde die Basis in Marseille - seine einzige in Frankreich - mit Wirkung zum 11. Januar 2011 schließen, erklärte das Unternehmen am Mittwoch auf seinen Internetseiten. Die vier in Südfrankreich stationierten Flugzeuge werden auf andere Flughäfen in Spanien, Italien und Litauen verlagert. Als Grund nannte Ryanair einen Rechtsstreit mit den französischen Behörden.

Frankreich will Ryanair dazu verpflichten, für seine 200 in Marseille stationierten Piloten und Flugbegleiter im Land Steuern und Sozialabgaben zu entrichten. Ryanair stuft die Crews hingegen als "irische Arbeitnehmer" ein und wendet daher irisches Steuer- und Abgabenrecht auf die Beschäftigten an.

Das Unternehmen beruft sich auf eine Verordnung der Europäischen Union, nach der Beschäftigte von Transportunternehmen in dem Land Steuern und Sozialabgaben bezahlen müssen, in dem sie tatsächlich arbeiten. Nach Auslegung von Ryanair ist dies im Falle der Marseille-Crews Irland. Die Crews würden schließlich "auf in Irland registrierten Flugzeugen und damit auf irischem Boden eingesetzt", argumentiert die Fluggesellschaft.

"Dies sind keine französischen, sondern irische Arbeitsplätze auf irischen Flugzeugen, die nach EU Recht als irisches Territorium gelten", sagte Ryanair Vorstandschef Michael O`Leary. Mit der Schließung der südfranzösischen Basis werden 13 Ryanair-Strecken von und nach Marseille wegfallen. Zehn Verbindungen zwischen Marseille und anderen Ryanair-Airports bleiben erhalten.

© aero.de | Abb.: Flughafen Weeze | 14.10.2010 09:01


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 07/2019

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden