Airshow China 2010
Älter als 7 Tage

COMAC Narrow Body C919 startet mit 100 Aufträgen

COMAC
COMAC C919 Mock-up in Zhuhai, © COMAC

Verwandte Themen

ZHUHAI - Die Commercial Aircraft Corporation of China (COMAC) hat die ersten Aufträge für ihr Single Aisle-Programm C919 eingesammelt. Am Eröffnungstag der Airshow China 2010 im südchinesischen Zhuhai gab das Konsortium den Erhalt der ersten 50 Festaufträge bei ebensovielen Optionen für das Flugzeug bekannt. Unter den Bestellern sind die drei größten nationalen Airlines China Southern, China Eastern und Air China, die jeweils bis zu 20 C919 erhalten werden.

Der Flottenfinanzierer GE Capital Aviation Services (GECAS) aus den Vereinigten Staaten reihte sich ebenfalls in die Riege der Erstkunden ein. Das Unternehmen habe fünf C919 bestellt und weitere fünf Maschinen optioniert, hieß es von GECAS am Dienstag. Der Leasinganbieter will sein Geschäft in China ausbauen und hatte bereits 2008 Aufträge im chinesischen Regionaljet-Programm ARJ21 platziert.

Die C919 soll 2014 zu ihrem Erstflug starten und zwei Jahre später den Serien Airbus A320 und Boeing 737 Konkurrenz an den Flughäfen machen. COMAC lässt ihre Maschinen mit CFM Leap-X1C Triebwerken ausstatten. Das CFM-Konsortium aus GE und der französischen Safran wird nach einer Mitteilung vom Dezember 2009 Antriebe im Wert von 10,0 Milliarden US Dollar nach China liefern und Wartungsdienstleistungen für weitere 5,0 Milliarden US Dollar erbringen.

COMAC hatte am Rande der Singapore Airshow bereits im Februar angekündigt, bis Jahresende Kunden für die ersten 100 C919 zu präsentieren. Über die nächsten 20 Jahre will das Konsortium 2.000 Einheiten des Flugzeugs absetzen. Die Auslieferungen werden zunächst aber auf den chinesischen Inlandsmarkt beschränkt bleiben.

Die Airshow China ist vom 16. bis 21. November geöffnet. Bereits im Vorfeld der Messe hatte Airbus einen neuen Milliardenauftrag aus China gemeldet. Neben 50 weiteren A320 orderte China sechs A330 und zehn Einheiten des neuen Langstreckenflugzeugs A350 XWB. Die Europäer unterhalten im chinesischen Tianjin eine eigene Endmontagelinie für Flugzeuge des A320-Programms.

Dynamischer Absatzmarkt


China gilt als der Airlinemarkt mit der weltweit größten Dynamik und verspricht hohes Absatzpotenzial für die Hersteller. Im Jahr 2009 verfügten die Fluggesellschaften der Volksrepublik nach einer von Boeing durchgeführten Erhebung noch über 1.570 Verkehrsflugzeuge - im Vergleich zu 4.300 Maschinen, die derzeit allein von europäischen Airlines eingesetzt werden.

Laut Boeing wird sich in den nächsten 20 Jahren die aktive Flotte in China aber auf etwa 5.180 Flugzeuge erhöhen. Ein Löwenanteil von 71 Prozent des mit 4.330 neuen Jets errechneten Absatzmarkts wird nach der Boeing-Studie auf Single Aisles entfallen.
© aero.de | Abb.: COMAC | 16.11.2010 08:51

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 17.11.2010 - 16:42 Uhr
Gut zu wissen, sobald ich einen Kickstarter an meinem Arbeitsplatz vorfinde, kündige ich.

Würde damit noch warten. Erst wenn statt Kerosin Zweitaktgemisch getankt wird sollte man das Weite suchen.
Beitrag vom 17.11.2010 - 14:38 Uhr
"71 Prozent des mit 4.330 neuen Jets errechneten chinesischen Absatzmarkts wird nach der Boeing-Studie auf Single Aisles entfallen." Etwa eine gute Hälfte davon, anzählig über 2000, könnten allein in China auf die C919 entfallen. Internationale Analysten beobachten erstaunliches Voranschreiten der Chinesen bei dem Projekt, das ganz offenbar chinesisch nationale Priorität hat. Insbesondere auch qualitativ dürften sie bereits reichlich hinzu gelernt haben, mit bereitwilliger Unterstützung international erfahrener Spitzenfirmen. Mit verspäteter Erstauslieferung wäre da nicht unbedingt zu rechnen.
Beitrag vom 17.11.2010 - 14:06 Uhr
Gut zu wissen, sobald ich einen Kickstarter an meinem Arbeitsplatz vorfinde, kündige ich.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

FLUGREVUE 11/2018

Take-off TV Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden