Flotte
Älter als 7 Tage

IAG will acht Airbus A330-300 kaufen

Verwandte Themen

LONDON - Die aus British Airways und Iberia geformte International Airlines Group (IAG) will acht neue Airbus A330-300 bestellen. Das Fluggerät soll bei Iberia in den Dienst gehen.

Iberia habe eine entsprechende Grundsatzvereinbarung über die Flugzeuge unterzeichnet, teilte Airbus am Montag mit. British Airways und Iberia hatten im Januar ihre Fusion unter das Dach der IAG vollzogen. Vorstandschef der IAG wurde British Airways CEO Willie Walsh.
 
© aero.de | 07.03.2011 15:00

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 07.03.2011 - 17:13 Uhr
Die Meldung auf der Original-Website der Fluggesellschaft:

 Iberia purchases 16 new aircraft Airbus A330

Auch nur nebenbei etwas OT gefragt: Was seien denn überhaupt irgendwelche "Dreamliner"?
Beitrag vom 07.03.2011 - 16:29 Uhr
Beides. Boeings Unvermögen den Kunden, (nicht der Öffentlichkeit) eine belastbare Terminzusage zu geben und die Verbesserungen an der A330 geparrt mit dem Nichterreichen der versprochenen Leistungswerte seitens der B787, mit dem Resultat, dass die verbesserte A330 nahezu gleich der B787 ist und zudem noch billiger, weil nicht mehr Kreidtbelastet.

Gruß aus EDHI
Beitrag vom 07.03.2011 - 16:12 Uhr
eine frage?
Ist der Flieger so gut,oder hängt das mit der missglückten einführung des Dreamliners zusammen???
Die Dreamliner sind so gut ;)

Ebenfalls sorry für OT.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 07/2019

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden