Urteil
Älter als 7 Tage

Keine Mützenpflicht für Piloten am Flughafen

Verwandte Themen

KÖLN - Ein Pilot kann nicht gezwungen werden, auf dem Flughafen seine Mütze aufzusetzen, solange dies nicht auch für Pilotinnen gilt. Das hat das Arbeitsgericht Köln entschieden.

Wie Gerichtssprecher Kurt Wester am Donnerstag erläuterte, hatte die Lufthansa einem ihrer Piloten eine Rüge erteilt. Er hatte seine Mütze in einem öffentlich zugänglichen Flughafenbereich nicht getragen. Dagegen klagte er mit dem Argument, dass die Frauen ihre Mützen doch auch nicht tragen müssten. Das Gericht gab ihm recht. Ein Vermerk über die Rüge muss nun aus seiner Personalakte entfernt werden. (Aktenzeichen 12 Ca 8659/10)
© dpa | 07.04.2011 17:30

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 12.04.2011 - 22:09 Uhr
Verboten ist es trotzdem. Weltweit auf jedem Vorfeld. Nur wenn die Mütze fest sitzt, wie bsp eine Wintermütze ist es zugelassen. (Nicht feste Kopfbedeckung ist alles was nicht fest genug ist um normale Windverhältnisse zu überstehen. Pilotenmützen sind definitiv unter dieser Kategorie anzufinden. Basecaps wenn eng genug eingestellt sind fest genug und geduldet)

Gruß aus EDHI
Beitrag vom 12.04.2011 - 12:08 Uhr
@SDFlight
....hmmm, schon mal in FRA gewesen???? (bzw FRAPort Loader gesehen?)
Beitrag vom 11.04.2011 - 10:31 Uhr
@Airbus-Captain:
erstmal Willkommen im Forum.

Dann: Auf den Vorfeld ist das Tragen von Nicht-Fester Kopfbedeckung verboten! Die Gründe hast du selber schon genannt.

Gruß aus EDHI


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 04/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden