Interne Uneinigkeiten
Älter als 7 Tage

AR-Chef des Flughafens Hahn zurückgetreten

Verwandte Themen

MAINZ - Der Aufsichtsratschef des Hunsrück-Flughafens Hahn, Jochen Langen, gibt sein Amt auf. Das rheinland-pfälzische Infrastrukturministerium in Mainz bestätigte am Montag entsprechende Informationen der Koblenzer "Rhein-Zeitung".

Auslöser sollen nach CDU-Angaben interne Uneinigkeiten über die Zukunft des größten Flughafens des Landes sein. Im Juli war bekanntgeworden, dass die mit Abstand wichtigste Passagier- Fluggesellschaft am Hahn, die irische Ryanair, zum Winterflugplan noch mehr Strecken streichen will. Der bisherige Aufsichtsratschef der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH, Langen, war im vergangenen Jahr als Leiter der Zentralabteilung im Wirtschaftsministerium in Mainz in Pension gegangen.
© dpa | 05.09.2011 14:25


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 11/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden