Flugbereitschaft
Älter als 7 Tage

Global 5000 nimmt parlamentarischen Flugbetrieb auf

Global 5000
Erstmals wurde die Global 5000 der Flugbereitschaft am 10. Oktober eingesetzt, © Luftwaffe/Mais
BERLIN - Bundesaußenminister Guido Westerwelle war erster Gast auf der neuen Bombardier Global 5000 der Flugbereitschaft.

Gestern um neun Uhr startete die neue Regierungsmaschine von Köln–Bonn aus in Richtung Luxemburg und läutete somit einen weiteren großen Schritt im Modernisierungsprozess der Regierungsflotte der Flugbereitschaft BMVg ein.

Noch in diesem Jahr sollen alle vier Global 5000 im Dienst stehen. Das moderne VIP-Flugzeug, ausgestattet mit einem gesicherten Kommunikationssystem sowie einem Freund-Feind-Kennungsgerät, kann Delegationen bis zu 13 Personen transportieren und wird vor allem im Mittelstreckenbereich Verwendung finden.

Die Global 5000 ersetzen die in die Jahre gekommenen Kurz- und Mittelstreckenmaschinen von Typ Challenger CL 601. Derzeit betreibt die Flugbereitschaft BMVg von ehemals sechs, noch zwei Flugzeuge (12+06 und 12+07) dieses Musters.
© KS / flugrevue.de | 11.10.2011 18:52

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 12.10.2011 - 00:02 Uhr
Hat was unterhaltsames die Bezeichnung. :-)
Beitrag vom 11.10.2011 - 23:21 Uhr
Eine Maschine für die Regierung sorgt aber nicht für einen parlamentarischen Flugbetrieb ;-)


Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

FLUGREVUE 11/2018

Take-off TV Video-Blog

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden