Ersatz
Älter als 7 Tage

Nach Malev-Pleite: Airlines mit neuen Budapest-Flügen

Verwandte Themen

BERLIN - Air Berlin, Malev-Partner in der Oneworld-Allianz, hat angekündigt, ab Montag eine tägliche Verbindung von Berlin nach Budapest einzurichten. Diese startet jeweils um 12.45 Uhr. Zurück geht es um 15.00 Uhr.

Gestrandete Malev-Passagiere erhalten den Angaben zufolge die Möglichkeit, bis Mittwoch für 49 Euro auf einen Air-Berlin-Flug umzubuchen.

Auch der Billigflieger Easyjet will für eine Gebühr von 70 Euro gestrandete Passagiere befördern. Ryanair, will ab 17. Februar eine neue Basis in Budapest eröffnen. Die Iren planen, wöchentlich von Karlsruhe/Baden-Baden, Lübeck und Memmingen in die ungarische Hauptstadt zu fliegen.

Lufthansa stockt ihre Verbindungen in die ungarische Hauptstadt Budapest ebenfalls auf: Bereits abMontag gibt es zusätzliche tägliche Flüge von Hamburg und Berlin.
© dpa | 03.02.2012 16:50


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 10/2019

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden