Erstlandung
Älter als 7 Tage

Antonov AN-148 Jet im Regeleinsatz nach Wien

AN-148 in Wien
Ribboncutting nach Erstlandung Rossiya AN-148 in Wien, © FWAG

Verwandte Themen

WIEN - Nach dem gestrigen Erstflug eines Antonov 148 Regio Jets von Rossiya Airlines von St. Petersburg nach Wien will Rossiya den neuen Flugzeugtyp künftig verstärkt auch auf internationalen Strecken einsetzen.

Rossiya verbindet derzeit dreimal pro Woche Wien mit St. Petersburg. Ab Ende März kommt jeden Samstag ein weiterer Flug dazu. Codeshare-Partner bei allen Flügen ist Austrian Airlines.

Rossiya Airlines (ehemals Pulkovo Airlines) betreibt derzeit eine Flotte von 29 Flugzeugen auf nationalen wie internationalen Strecken. 2011 beförderte das IOSA-zertifizierte IATA-Mitglied insgesamt 3,5 Millionen Passagiere.

Die  ebenfalls IOSA-zertifizierte Antonov 148 bietet 68 Passagieren Platz und wurde erstmals in einem Linienflug von St. Petersburg nach Moskau im Dezember 2009 eingesetzt. Der erste internationale Flug fand im März 2011 von St. Petersburg nach Berlin statt.
© aero.at | 08.02.2012 13:23


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 11/2018

Take-off TV Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden