Sparmaßnahmen
Älter als 7 Tage

Singapore Airlines hat zu viele Piloten

SIA
Singapore Airlines Boeing 777-200, © Singapore Airlines

Verwandte Themen

SINGAPUR - Singapore Airlines hat zu viele Piloten und bietet seinen ihnen deshalb unbezahlten Urlaub bis zu zwei Jahren an. Das Angebot richtet sich an mehr als 1000 Junior-Piloten, teilte die Airline am Freitag mit.

Die hohen Kerosinpreise behinderten das Wachstum im Flugverkehr. Das Wachstum blieb hinter den Erwartungen zurück, sagte Sprecher Nicholas Ionides. "Wir betrachten den Pilotenüberschuss als vorübergehendes Problem." Die Mitarbeiter können in ihrer Abwesenheit für andere Airlines arbeiten.

Singapore Airlines gehört nach Börsenwert zu den größten Airlines der Welt und gilt als eine der profitabelsten. Im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahrs waren die Nettogewinne um 53 Prozent eingebrochen. Die Fluggesellschaft reduzierte ihre Cargo-Kapazitäten um ein Fünftel und erhöhte den Kersoinaufschlag.
© dpa | 09.03.2012 07:13


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 04/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden