Airlines
Älter als 7 Tage

United: Übernahme der ersten B787 Ende September

United Boeing 787
United Boeing 787, © United

Verwandte Themen

EVERETT - Für United Airlines bricht bald das 787-Zeitalter an. Der erste Dreamliner einer nordamerikanischen Fluggesellschaft soll Ende September bei United eintreffen. Am vergangenen Sonntag brachte Boeing das Flugzeug erstmals in die Luft.

United Continental hält Aufträge für insgesamt 50 Boeing 787, die bis zum Jahr 2019 der Flotte zugehen werden. Die United 787 bietet eine Kabine mit 36 Sitzen in der Business Class und 183 Plätzen in der Economy Class, von denen 72 auf die EconomyPlus entfallen.

Das als N20904 registrierte erste Flugzeug - die ZA288 (LN53) - soll zunächst im Inland fliegen und im Frühjahr 2013 unter anderem auf dem neuen Kurs von Denver nach Tokio Narita in den Langstreckenbetrieb gehen.

Auch Lufthansa wird in Kürze einen neuen Langstreckenjet bei Boeing in Everett (Washington) abholen. Laut einem Unternehmenssprecher befindet sich die dritte 747-8 inzwischen in der Kundenabnahme.
© aero.de | 22.08.2012 08:48


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 08/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden