Aufwertung
Älter als 7 Tage

Lufthansa führt Premium Economy Class ein

Lufthansa Airbus A380 Economy Class
Lufthansa Airbus A380 Economy Class, © Deutsche Lufthansa AG

Verwandte Themen

FRANKFURT - Die Lufthansa führt in ihren Langstreckenjets eine aufgewertete Economy Class ein. Die sogenannte Premium Economy soll die Lücke zwischen der engeren Touristenklasse und der gehobenen, teureren Business Class füllen. Der Aufsichtsrat habe die Investitionen für das Einführungsprojekt freigegeben, teilte die Lufthansa am Mittwoch mit. Von dem neuen Angebot sollen sich sowohl Privatreisende mit Wunsch nach mehr Komfort ebenso angesprochen fühlen wie Geschäftsreisende.

Konkurrenten wie Air France-KLM und Turkish Airlines haben die Premium Economy bereits eingeführt. Die Business Class der Lufthansa hebt sich von der der Premium Economy mit neuen Sitzen ab, die sich in eine waagerechte Liegefläche verwandeln lassen.

Auf den Europastrecken abseits der Drehkreuze Frankfurt und München will die Lufthansa künftig ohnehin keine Business Class mehr anbieten. Die Verbindungen werden ab dem kommenden Jahr vom konzerneigenen Billigflieger Germanwings übernommen. Das genaue Konzept für die "neue Germanwings" will die Lufthansa-Spitze an diesem Donnerstag (6. Dezember) in Köln vorstellen.
© dpa-AFX | Abb.: Deutsche Lufthansa AG | 05.12.2012 19:38

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 06.12.2012 - 22:18 Uhr
Also ich fliege relativ oft, wenn auch überwiegend n ur auf der Strecke Köln-Hamburg, aber eine unfreundliche Crew habe ich noch nicht erlebt. Im Gegenteil.... Die Sicherheitsleute an den Airports bei der Personen und- Handgepäck-kontrolle lassen gelegentlich zu wünschen übrig.
Beitrag vom 06.12.2012 - 11:02 Uhr
Nichts neues ander fliegen dieses Produkt schon seit Jahren. Wie immer hängt die Lufthansa hinter her. Man sollte vielleicht auch an der Freundlichkeit der Crew arbeiten, teilweise sehr unfreundlich!

Was für ein pasuchalisierter und sinnfreier Kommentar.

Das LH mit der Einführung der Premium eco wartet hat 2 ganz einfache Gründe:

1.Verdient man hervorragend mit der C Klasse und hätte sonst massive Abflüsse hin zur M+ gehabt.
2. Mit Einführung der neunen C Klasse ist der Abstand zwischen flachem liegen und der M nun groß genug um die Lücke mit einer M+ zu füllen.

Ganz nebenbei gesagt, reden wir hier nicht über 100 oder mehr Sitze. Wir reden hier von rund 20 bis maximal 40 Sitzen je nach Muster und nicht mehr.

Dieser Beitrag wurde am 06.12.2012 11:02 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 06.12.2012 - 09:53 Uhr
Nichts neues ander fliegen dieses Produkt schon seit Jahren. Wie immer hängt die Lufthansa hinter her. Man sollte vielleicht auch an der Freundlichkeit der Crew arbeiten, teilweise sehr unfreundlich!

Bitte, bitte endlich keine Pauschalaussagen mehr. LH hängt nicht "wie immer" hinterher und "Man" arbeitet, wie alle Airlines, ständig an der Freundlichkeit der Crew. Für Pauschalaussagen ist das hier das falsche Forum.

Richtig, ich persönlich habe bisher mit LH Crews keine negative Erfahrungen gemacht. "Freundlichkeit" ist immer subjektiv und hier pauschal alle FAs diesbezüglich zu kritisieren, ist alles, nur nicht objektiv. Ich glaube nicht, dass du bis jetzt mit jedem LH Crewmitglied Kontakt hattest. Allerdings habe ich auch an Bord schon einige PAXE erlebt, deren Ansprüche es unmöglich machen, diesen nachzukommen. Sitzen in der Y und wollen behandelt werden wie ein F PAXE


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 10/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden