FAA
Älter als 7 Tage

Neue AUA-Business Class: Bitte warten

Neue Business Class Langstrecke
Full Flat Sitze der neuen Business Class Langstrecke von Austrian, © Austrian Airlines

Verwandte Themen

WIEN - Das 90 Millionen teure Umbauprogramm der Austrian-Langstreckenflotte kommt kräftig ins Wanken. Statt wie geplant im November sollen die ersten "Neuen" erst Mitte Januar 2013 an den Start gehen. Grund: Eine fehlende Bewilligung der US-Behörde FAA.

In einer internen Mail an die Mitarbeiter kündigte die Lufthansatochter an, die erste umgebaute Boeing 777-200 werde nun am 12. Januar in Betrieb genommen. Zuletzt sollte die Jüngste der vier AUA Tripple Seven (OE-LPD) ab 4.Januar wieder im Einsatz sein. Die erste Boeing 767 soll am 22.Januar folgen.

Die von dem amerikanischen Kabinenausstatter Heath Tecna umgebauten Maschinen erhalten wie im Herbst angekündigt eine völlig neue Business-Class mit Schlafsesseln, komfortablere Economy-Sitze sowie ein neues, interaktives Inflight Entertainment System. Bei den kleineren (und älteren) Boeing 767-300ER wird darüber hinaus die gesamte Innenausstattung erneuert.

Die Umbauten erfolgen in Shannon und an der AUA-Werft in Wien. Als Grund für die Verzögerungen werden Einwände der FAA bei der Zulassung kolportiert, u.a. wegen Mängel bei der Befestigung der Sitze. Die AUA hat die Probleme beim Umbau bis jetzt nicht kommentiert.

Die derzeit noch in der Technik befindliche B777 mit der Registrierung OE-LPD musste bereits im Sommer eine längere Pause machen, nachdem sie beim Rangieren in der AUA-Werft erheblich beschädigt wurde.
© aero.at | 06.01.2013 12:51


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 02/2023

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden