Airlines
Älter als 7 Tage

Behörden entziehen Red Wings die Lizenz

Red Wings Airlines Tupolev Tu-204
Red Wings Airlines Tupolev Tu-204 RA-64043, © Jürgen Lehle, Juergen Lehle (albspotter.eu), CC-BY-SA-3.0, Archiv

Verwandte Themen

MOSKAU - Einen Monat nach einem spektakulären Flugzeugunglück in Moskau mit fünf Toten entziehen die Behörden der russischen Fluglinie Red Wings die Lizenz. Grund für das Verbot, das an diesem Montag in Kraft tritt, seien finanzielle Probleme. Zudem seien bei Tests der Chartergesellschaft schwere Sicherheitsverstöße festgestellt worden etwa bei der Wartung und beim Pilotentraining, teilte die zuständige Behörde Rosawiazija am Freitag mit.

Eigentümer Alexander Lebedew widersprach. "Die finanzielle Situation von Red Wings ist stabil und besser als bei vielen anderen Fluglinien", sagte der Oligarch. Lebedew gehört unter anderem die kremlkritische Zeitung "Nowaja Gaseta".

Wegen Bremsversagen war eine Maschine vom Typ Tupolew Tu-204 am 29. Dezember 2012 auf dem Moskauer Flughafen Wnukowo über die Landebahn hinaus durch einen Zaun auf eine Schnellstraße geschossen. An Bord waren acht Besatzungsmitglieder - fünf starben, drei wurden schwer verletzt.
© dpa-AFX | Abb.: Juergen Lehle (albspotter.eu), CC-BY-SA-3.0, Archiv | 01.02.2013 14:42


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

FLUGREVUE 11/2018

Take-off TV Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden