Singapore Airshow 2014
Älter als 7 Tage

Airbus erhält Festauftrag für 20 A380

John Leahy (Airbus) und Mark Lapidus (Doric)
John Leahy (Airbus) und Mark Lapidus (Doric) in Le Bourget, © aero.de

Verwandte Themen

SINGAPUR - Airbus kann den ersten Festauftrag des laufenden Jahres für die A380 verbuchen. Das Leasingunternehmen Amedeo habe 20 Superjumbos bestellt, gab Airbus am Mittwoch auf der Singapore Airshow bekannt. Amedeo hatte den Auftrag im vergangenen Juni unter ihrem früheren Namen Doric Lease angekündigt.

Amedeo verwaltet bereits 22 A380 aus Sale-and-Lease-Back-Geschäften in ihrem Flugzeugportfolio. Das Unternehmen will zu einem späteren Zeitpunkt über die Triebwerke für die direkt bei Airbus bestellten Flugzeuge entscheiden.

Gegenwärtig kann Amedeo zwischen dem Rolls-Royce Trent 900 und der GP7200 der Engine Alliance wählen. Airbus soll mit seinen Triebwerkspartnern derzeit über die nächste Generation von A380-Antrieben verhandeln. Viele Anzeichen deuten darauf hin, dass am Ende nur ein Unternehmen mit der Entwicklung des nächsten A380-Antriebs mandatiert wird.

Es würden "keine exklusiven Verhandlungen" mit einem der am Programm beteiligten Triebwerkszulieferer geführt, sagte Airbus-Sprecherin Marcella Muratore aero.de vor der Luftfahrtmesse. "Es gibt Studien (zu dem Thema, Red.), aber noch keine Entscheidung."

Airbus liegen mit dem Auftrag von Amedeo 324 Bestellungen für die A380 vor, 123 der Supergroßraumflugzeuge hat Airbus seit 2007 bereits ausgeliefert.
© aero.de | Abb.: Airbus Group | 12.02.2014 08:51

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 13.02.2014 - 00:33 Uhr
Schön zu lesen. Es geht aufwärts für den Airboss.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 08/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden