Berlin
Älter als 7 Tage

Fehlender Brandschutz Haupthindernis für Flughafen-Eröffnung

Hartmut Mehdorn
Hartmut Mehdorn, © Nowy Prezes Zarządu

Verwandte Themen

POTSDAM - Flughafenchef Hartmut Mehdorn hat neue behördliche Auflagen für die Verschiebung der Nordbahn-Sanierung am neuen Hauptstadtflughafen verantwortlich gemacht. Nach Eingang des Antrages vor zwei Wochen seien neue Auflagen zur Nutzung der Südbahn während der fünfmonatigen Bauzeit gemacht worden.

Dies erklärte Mehdorn am Donnerstag im Flughafen-Sonderausschuss des Potsdamer Landtags.

Nun müsse den 4200 Anwohnern nach Erteilung der Schallschutz-Bescheide eine Halbjahres-Frist eingeräumt und die Wohnungen müssten belüftet werden. Da dies nicht bis zum 1. Juli zu schaffen sei, werde die Nordbahn-Sanierung auf März 2015 zu verschoben.

Das Argument von Verkehrsminister Jörg Vogelsänger (SPD), die Sechs-Monats-Frist sei lange festgeschrieben, ließ Mehdorn nicht gelten. "Wir gingen davon aus, dass dies nur für den Vollbetrieb des Flughafens gilt. Und nicht, wenn die Südbahn mal fünf Monate so tut als wäre sie die Nordbahn."

Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) betonte, die Gesellschafter seien sich einig, dass der Flughafen so schnell wie möglich an den Start kommen müsse. "Das geht aber nur, wenn die rechtlichen Auflagen 1:1 umgesetzt werden." Sonst drohten weitere Verzögerungen durch Klagen der Anwohner.

"Und die rechtlichen Rahmenbedingungen sind nicht erst gestern aus der Brandenburger Erde gewachsen", sagte Woidke mit Blick auf Mehdorn. Im Übrigen sei die Nordbahn ein Nebenschauplatz. "Der fehlende Brandschutz im Hauptterminal ist das Haupthindernis und das ist noch nicht beseitigt."
© dpa-AFX | 28.02.2014 06:51

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 28.02.2014 - 19:37 Uhr
OK; fehlender Brandschutz tja dann vielleicht jedem Besucher+Passagier eine Atemschutzmaske+Feuerlöscher geben, vielleicht klappt es ja dann doch noch vor 2020?!

Da gebe ich Ihnen, LAWOLF, uneingeschränkt recht. Damit könnte es vor 2020 vielleicht doch noch klappen.

Aber da stellt sich eine ganz andere Frage:  http://www.youtube.com/watch?v=uQQm7bKJskM

Die stellt sich natürlich auch bei den bisherigen und zukünftigen Baukosten von BER!
Beitrag vom 28.02.2014 - 12:01 Uhr
OK; fehlender Brandschutz tja dann vielleicht jedem Besucher+Passagier eine Atemschutzmaske+Feuerlöscher geben, vielleicht klappt es ja dann doch noch vor 2020?!
Beitrag vom 28.02.2014 - 09:50 Uhr
Ich empfehle das Buch "Spinnennetz der Macht" von Jürgen Roth zu lesen.

Dann weiß man, was in Berlin gespielt wird und der Flughafen vor 2020 nicht an den Start gehen wird!


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 04/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden