Sonderflug
Älter als 7 Tage  

Abschied vom Airbus A300-605R bei Monarch

Monarch Airlines Airbus A300-605R
Monarch Airlines Airbus A300-605R, © Monarch

Verwandte Themen

LONDON - Die britische Fluggesellschaft Monarch Airlines hat für 13. April den letzten kommerziellen Flug eines europäisch zugelassenen Airbus A300 der Passagierversion angekündigt. Der klassische Zweistrahler von Airbus wird dabei von London-Gatwick nach Birmingham fliegen.

Kaum sind die Tränen über den Abschied von der weltweit letzten Passagier-DC-10 bei Biman Bangladesh getrocknet, steht in Birmingham der nächste Abschiedsflug auf dem Programm: Diesmal geht es um den Airbus A300, das erste Flugzeugmuster von Airbus, das nun aus dem europäischen Passagierverkehr verschwindet.

Die britische Monarch Airlines verabschiedet sich im April feierlich von ihrer A300-605R, der letzten und modernsten Version des wegweisenden "Ur-Airbus", die über Zweimann-Cockpit und General Electric CF6-80C2A5-Triebwerke verfügt.

Sonderflug ZB300 starte am 13. April um 14.40 Uhr Ortszeit in London-Gatwick (Süd) und lande um 15.40 Uhr am Birmingham International Airport, teilte Monarch Airlines mit. Das Flugzeug ist mit einer Charterbestuhlung mit 347 Sitzen ausgestattet, die bis zum letzten Platz verkauft werden könne, so Monarch.

Der Flugpreis liege bei 74 Pfund pro Person (etwa 90 Euro), inklusive Steuern und Gebühren. Für Wunschplätze, zum Beispiel Fensterplätze, werden, bei Verfügbarkeit, Zuschläge von bis zu 25 Pfund erhoben. Beim letzten Sonderflug darf nur Handgepäck mitgeführt werden.

Monarch habe die A300 seit 1990 eingesetzt und mehr als 20 Millionen Passagiere damit befördert. Die letzte A300 mit der Registrierung G-OJMR werde am 13. April nach 23 Einsatzjahren außer Dienst gestellt. Sie sei 1991 neu geliefert worden. Am Steuer werde Monarch Chefpilot Martin Pound sitzen. Er habe 1991 auch beim ersten Einsatz Dienst gehabt. Die A300 bei Monarch sind die letzten Flugzeuge dieser Reihe im Passagierdienst Europas.
© FLUG REVUE - Sebastian Steinke | Abb.: Monarch Airlines | 28.02.2014 13:47

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 05.03.2014 - 10:34 Uhr
Wer laut eigener Website auch noch zwei A310 nutzt, ist TAROM. Ich weiss aber nicht genau, auf was fuer Strecken...
Beitrag vom 04.03.2014 - 17:38 Uhr
Für eine (halbwegs) aktuelle Übersicht ist  http://www.planespotters.net/Production_List/Airbus/A300/?sort=status immer gut. Die dort gelisteten A300 von EAT Leipzig sind die Umbaufrachter von/für DHL.
Beitrag vom 04.03.2014 - 12:28 Uhr
Air Transat, sind zwar Kanadier fliegen aber noch! mit 310ern über den Atlantik nach Europa. Bis 2015 wenn ich mich nicht täusche...


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 04/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden