LCC
Älter als 7 Tage

Chinesische 9 Air erhält Boeing 737-Flotte

Boeing 737 MAX mit Dual Feather-Winglet
Boeing 737 MAX mit Dual Feather-Winglet, © The Boeing Company
SEATTLE - Boeing steht ein Großauftrag aus China ins Haus. Der jüngste chinesische Billigflieger 9 Air wolle insgesamt 50 Exemplare der Typen 737 und 737-MAX bestellen, teilte Boeing mit.

Je nachdem, welche Anteile des Auftrags auf die 737NG und die modernisierte 737-MAX entfallen, kommt die Bestellung laut Preisliste auf einen Gesamtwert in der Größenordnung von 5 Milliarden US-Dollar (3,6 Mrd Euro).

Der Billigflieger 9 Air ist ein Ableger der chinesischen Juneyao Airlines. Mit seiner Gründung reagiert die Gesellschaft auf die wachsende Nachfrage nach Inlandsflügen im Reich der Mitte. Juneyao Airlines ist nach eigenen Angaben mit einer reinen Airbus-Flotte unterwegs.
© aero.de, dpa-AFX | 14.05.2014 08:48


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 11/2018

Take-off TV Video-Blog

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden