Italienischer Betreiber
Älter als 7 Tage  

Neos least zwei Dreamliner

Neos Boeing 787
Neos Boeing 787, © Boeing

Verwandte Themen

MAILAND - Die italienische Ferienfluggesellschaft Neos ergänzt ihre reine Boeing-Flotte mit zwei Dreamlinern. Damit wird sie der erste Betreiber der Boeing 787 in Italien.

Boeing und die Leasingfirma "International Lease Finance Corporation" (ILFC) gaben am Dienstag bekannt, dass Neos zwei Boeing 787-8 über ILFC mieten werde. Die Fluggesellschaft aus Mailand-Malpensa erhalte die Flugzeuge 2018.

Neos ist eine 2001 als Gemeinschaftsunternehmen der Reiseveranstalter TUI und Alpitour gegründete Airline, die heute zu 100 Prozent der italienischen Alpitour gehört und, erstmals in Italien, von Anfang an nach gemeinsamen europäischen JAR-Ops-Standards zertifiziert wurde. Sie darf auch eigene Piloten ausbilden.

Neos betreibt bisher Boeing 737-800 und Boeing 767-300 auf vorwiegend touristischen Routen im Mittelmeeraum und nach Afrika. Betriebliche Schwerpunkte sind Mailand-Malpensa, Verona und Bologna im wohlhabenden Norditalien.
© FLUG REVUE - Sebastian Steinke | 15.05.2014 08:19


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 12/2019

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden