Flugzeugbau
Älter als 7 Tage

Premium Aerotec muss deutliche Verluste hinnehmen

A350 XWB Front Fuselage
Airbus beginnt mit der Fertigung des 21 Meter langen vorderen Rumpfteils des A350 XWB in Saint-Nazaire, Frankreich, © Airbus S.A.S.

Verwandte Themen

BREMEN - Die Airbus-Tochter Premium Aerotec hat im vergangenen Jahr deutliche Verluste verbucht. Bei 1,6 Milliarden Euro Umsatz betrug das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) minus 620 Millionen Euro. Dies bestätigte Unternehmenssprecher Jens Krüger am Donnerstag.

Schon für das laufende Jahr peilt der Zulieferer mit Sitz in Augsburg beim Ebit (Gewinn vor Zinsen und Steuern) allerdings wieder schwarze Zahlen an, 2012 waren es 48 Millionen Euro bei einem Umsatz von rund 1,5 Milliarden Euro.

Hauptgrund für den Verlust trotz voller Auslastung und Überstunden seien Anlaufkosten für die Produktion des Modells A350. Es gebe aber seit der Unternehmensgründung auch gravierende interne Probleme, die zu hohen Produktionskosten geführt hätten. So müssten Logistik und Software der einzelnen Werke dringend vereinheitlicht werden. "Das Unternehmen ist in keiner einfachen Situation", sagte Krüger.

Premium Aerotec hat rund 9300 Beschäftigte, davon etwa 2100 Leiharbeiter. Neben dem Hauptsitz in Augsburg hat das Unternehmen Werke in Varel, Nordenham und Bremen sowie einen Standort in Rumänien. Premium Aerotec ist 2009 aus dem Zusammenschluss der beteiligten Werke entstanden.
© dpa-AFX | Abb.: Premium Aerotec | 03.07.2014 20:45

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 04.07.2014 - 01:15 Uhr
@Blaudanben: Machen aber nicht nur die Franzosen so, aus dem gleichen Grund macht bspw. ja auch die LH Technik stets Gewinn, oder die LH Kontflotte Verlust ;)

Dieser Beitrag wurde am 04.07.2014 01:16 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 03.07.2014 - 22:43 Uhr
Premium Aerotec ist eine 100% Tochter von Airbus. Airbus kann von Toulouse aus die Preise so bestimmen, dass die Werke Gewinn oder Verlust machen. Das hat man jetzt davon, dass man den Franzosen die alleinige Macht über Airbus überlassen hat.
Beitrag vom 03.07.2014 - 21:55 Uhr
Toi toi toi für die nächsten Jahre, machen Varel und Nordenham dicht, ist die Region hier toter als tot.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 11/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden