Airlines
Älter als 7 Tage

Unter Regie von Etihad: Alitalia soll 2017 wieder Gewinn machen

Alitalia
Alitalia A330-200, © Airbus S.A.S.

Verwandte Themen

ROM - Alitalia kann aus dem Vollen schöpfen. Stattliche 1,76 Milliarden Euro werden der Airline in den nächsten Jahren für einen wirtschaftlichen Neuanfang zur Verfügung stehen. Allein der neue Großaktionär Etihad Airways investiert mehr als eine halbe Milliarde. Acht Monate hatten Alitalia und Etihad zuvor verhandelt.

Am Freitag sagte Etihad schließlich zu, 49 Prozent der Alitalia-Aktien zu übernehmen. Ihre mittlerweile fünfte Airlinebeteiligung in Europa ist den Arabern 387,5 Millionen Euro wert.

Zusätzlich kauft Etihad von Alitalia 75 Prozent ihres Vielfliegerprogramms für 112,5 Millionen Euro und fünf Slotpaare in London-Heathrow, wodurch sich die anfängliche Gesamtinvestition auf 560 Millionen Euro erhöht.

Alitalia hatte ihre Verluste im vergangenen Jahr auf 569 Millionen Euro ausgeweitet und ist auf das neue Geld dringend angewiesen. Der Airline steht jetzt ein spürbarer Umbau unter der Regie von Etihad bevor.

"Alitalia wird in Zukunft anders aussehen", sagte Etihad-Chef James Hogan am Freitag in Rom. Alitalias Interkontflotte werde mit sieben neuen Flugzeugen um ein Drittel ausgebaut, die Europaflotte hingegen getrimmt. Das Ziel sei, Alitalia ab 2017 wieder nachhaltig in die schwarzen Zahlen zu bringen.

Enger Takt nach Abu Dhabi

Bereits im Winter erhöht Alitalia den Takt auf der Linie von Rom an das Etihad-Drehkreuz Abu Dhabi von fünf auf sieben Verkehrstage in der Woche. "Rom-Fiumicino wird bald eine größere Rolle unter den europäischen Interkont-Drehkreuzen spielen", sagte Hogan.

Mailand-Malpensa wird ebenfalls schon im Winter von Alitalia mit Abu Dhabi verbunden. Im nächsten Sommer wird Altalia auch von Venedig, Catania und Bologna nach Abu Dhabi fliegen. Das Luftfrachtgeschäft von Alitalia Cargo soll laut Hogan gestärkt werden.
© aero.de | Abb.: Alitalia | 11.08.2014 10:10


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 11/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden