Rückschlag für Bombardier
Älter als 7 Tage

Braathens will nicht mehr Erstbetreiber der CSeries sein

Bombardier CS100
Die dritte Bombardier CS100 bei ihrem Erstflug, © Bombardier

Verwandte Themen

MIRABEL - Bombardier muss einen anderen CSeries-Kunden davon überzeugen, zum ersten Betreiber seines neuen Jets zu werden - Braathens Aviation aus Schweden will diese Rolle jedenfalls nicht mehr spielen und eventuell auch den Lieferplan in ihrem Auftrag neu mit Bombardier vereinbaren.

"Wir haben Bombardier darüber in Kenntnis gesetzt, dass wir nicht der formale Erstbetreiber sein werden", teilte Braathens, ein Kunde für zehn CSeries-Jets, in ihrem letzten Quartalsbericht mit. Als Konsequenz erhöhter Programmrisiken spreche Braathens "mit Bombardier auch über mögliche Änderungen im Lieferplan".

Der Schritt der Schweden ist ein herber Rückschlag für den Bombardier-Konzern, der gegenwärtig dringend zusätzliche Käufer für die CSeries sucht. Seit mittlerweile drei Monaten starten nach einem Triebwerksbrand bei Bodentests keine Erprobungsflüge mit den CS100-Prototypen mehr.

Der Blowout vom 29. Mai "könnte zu einer weiteren Verzögerung im Programm führen", mutmaßt Braathens ohne weitere Ausführungen.

Bombardier hielt zuletzt hingegen an seinen Plänen fest, die CS100 im zweiten Halbjahr 2015 erstmals auszuliefern, was Konzernsprecher Marc Duchesne als Reaktion auf die Mitteilung von Braathens auch nochmals unterstrich. Auch die größere CS300 werde sechs Monate später und damit innerhalb des Zeitplans ausgeliefert.

Bombardier erwartet, mit der CS100 in den nächsten Wochen wieder zu fliegen. Die Arbeiten am Triebwerk "schreiten gut voran", bekräftigte Duchesne.

Gupta: EIS gegen Jahresende 2015

Eine drei- bis viermonatige Unterbrechung der Flugerprobung werde "das EIS wahrscheinlich in Richtung Jahresende 2015 verschieben, soweit Bombardier Testflüge in diesem Monat wieder aufnimmt", sagte Luftfahrtanalyst Konark Gupta und erwartet keine Änderungen am aktuellen Zeitplan, der "weit genug gefasst" sei, um die Verzögerung aufzufangen.
© Bloomberg News | Abb.: Bombardier | 02.09.2014 08:42


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 11/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden