Luftfracht
Älter als 7 Tage

ASL Aviation schnappt sich Farnair

Farnair ATR72-Frachter am BER
Farnair ATR72-Frachter am BER-Luftfrachtzentrum, © Günter Wicker, FBB
BASEL - Die Schweizer Farnair wird an die belgisch-irische ASL Aviation Group verkauft. Bis Jahresende werde die Transaktion abgeschlossen sein, erklärte ASL am Mittwoch in einer Aussendung.

Durch die Integration von Farnair erhöhe sich die Fracht- und Passagierflotte der ASL Group von etwa 80 auf mehr als 100 Flugzeuge. In Europa setzt ASL vorwiegend auf ATR72 und Boeing 737NT.

Die in Basel beheimatete Farnair ist bereits seit 30 Jahren im Markt aktiv und auf Expressluftfracht spezialisiert. Die Airline fliegt mit ATR42 und ATR72.
© aero.de | 29.10.2014 11:25


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

FLUGREVUE 11/2018

Take-off TV Video-Blog

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden