Airlinekrise in Südafrika
Älter als 7 Tage

South African Express braucht Notkredit

JOHANNESBURG - South African Express ist insolvent. Die Regionalairline habe eine staatliche Bürgschaft für einen Notkredit beantragt, bestätigte die südafrikanische Regierung. Das Management habe bereits Maßnahmen zur Kostensenkung ergriffen und führe weitere Gespräche mit Gläubigern und Dienstleistern.

Auch South African Airways (SAA) braucht derzeit staatliche Garantien, um sich weiter zu finanzieren. Die Airline sei "streng genommen pleite" und überlebe nur mit Krediten, für die Südafrika gebürgt habe, erklärte die für Staatsbeteiligungen zuständige Ministerin Lynne Brown kürzlich.

South African Express Q400
South African Express Q400, © Bombardier

Anfang November reichte South African Airways unter Führung ihres Interimschefs Nico Bezuidenhout einen Sanierungsplan bei der Regierung ein. Ein Abbau unrentabler Strecken und ein Verzicht auf die Airbus A340-600 Teilflotte sollen das Ruder beim Star Alliance-Mitglied herumreißen.

South African Express fliegt mit 24 Bombardier Regionaljets kurze Strecken in Südafrika und in angrenzende Staaten. Die Airline arbeitet eng mit South African Airways zusammen, wird aber als eigenständiges Unternehmen geführt.
© Bloomberg News | Abb.: Bombardier | 02.12.2014 08:08

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 31.10.2017 - 11:01 Uhr
Wir fliegen regelmäßig nach Südafrika, die SA ist immer eine gute Option,
Preise liegen auf vergleichbaren Niveau anderer Anbieter. Service und Komfort
sind vollkommen ok. Wir fliegen nur Business, hier fällt auf, das die SA in dieser
Klasse oftmals nur die Hälfte der Sitze auf der gleichen Fläche unterbringt wie
andere Gesellschaften, z.B BA oder LH. Da die Business Klasse einen erheblichen Deckungsbeitrag beiträgt, ist es kein Wunder das man Verlust macht.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 08/2019

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden