ALC kauft A321neoLR
Älter als 7 Tage

Kleiner Transatlantik-Airbus findet ersten Abnehmer

ALC Airbus A321neo
ALC Airbus A321neo, © Airbus

Verwandte Themen

TOULOUSE - Airbus hat am Dienstag der A321neo-Version mit einem maximalen Startgewicht von 97 Tonnen grünes Licht gegeben, nachdem sich die Air Lease Corporation (ALC) als erster Kunde verpflichtete.

Das Projekt läuft bei Airbus unter dem Arbeitstitel "A321neoLR" und sickerte bereits im Oktober durch. Das EIS der A321neo mit 3,5 Tonnen mehr Startmasse und größerem Einsatzradius sieht Toulouse nun für 2019 vor.

"Dank einem zusätzlichen Kraftstofftank im vorderen Unterflurfrachtraum und geringfügigen Verbesserungen an Flügeln und Rumpf wird die A321neo 97t in einer komfortablen Zweiklassenkabine 206 Passagiere über Entfernungen bis 4.000 nm befördern können", teilte Airbus am Dienstag mit.

15 Jahre nach Produktion der letzten Boeing 757 stehe Airlines 2019 wieder ein Single-Aisle-Jet mit "echter Transatlantikreichweite" zur Verfügung. Nach früheren Meldungen wird Airbus die A321neoLR mit beiden Triebwerksvarianten der A320neo-Familie anbieten.

Das US Leasingunternehmen ALC unterzeichnete laut Airbus eine Grundsatzvereinbarung über den Kauf von 30 weiteren A321neo und erhöhte damit einen im Juli 2014 bei der Farnborough Air Show erteilten Auftrag über 60 Flugzeuge auf 90 Maschinen.

757-Erbe auch von Boeing

Boeing will die von der 757 einst geschaffene Marktniche ebenfalls nachbesetzen. Neben einem Langstreckenderivat auf Basis der 737 MAX 9 kokettierten Boeing-Manager vergangenes Jahr auch mit einer Neuauflage der 757.

"Es gibt einen Markt für ein Flugzeug, das vielleicht nicht die Reichweite einer 787 hat, aber zwischen 200 und 300 Passagiere aufnehmen kann", sagte Boeings Verkaufsleiter John Wojick.
© aero.de | 13.01.2015 14:04

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 14.01.2015 - 13:18 Uhr
Finde nur ich die Türanordnung komisch für einen A321?

Interessanterweise ist die Türanordnung auf dem Foto im Bericht eine andere als auf der Pressemeldung auf der Airbus-Website:
 http://www.airbus.com/newsevents/news-events-single/detail/airbus-launches-a321neo-with-true-transatlantic-capability/#
Beitrag vom 14.01.2015 - 08:01 Uhr
Wenn ich keine Halluzination hatte, habe ich am 10.1. in MIA eine A320 von AF gesehen. Was war denn das, ein Erlkönig A320LR ?

Air France fliegt ex MIA mit A320 nach Haiti und auf die Fr. Antillen
Beitrag vom 14.01.2015 - 04:08 Uhr
Wenn ich keine Halluzination hatte, habe ich am 10.1. in MIA eine A320 von AF gesehen. Was war denn das, ein Erlkönig A320LR ?

Das kann schon sein, Frage ist mit wieviel Zwischenlandungen er dahingekommen ist. Ich habe auch schon A319 der LAN Chile auf den Kanaren gesehen. Letzter Stop vor dem Flug über den Atlantik.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 11/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden