Flugzeugbau
Älter als 7 Tage

Vietnam Airlines erhält ihre erste A350-900

TOULOUSE - Airbus liefert am Dienstag die erste A350-900 an Vietnam Airlines aus. Sie wird nach Qatar Airways zum weltweit zweiten Betreiber des neuen Modells.

Vietnam Airlines least die MSN14 von AerCap. Die Airline plant mit 14 A350, von denen sie vier aus Aufträgen von Leasinggebern bezieht. AerCap nimmt in den nächsten Jahren 20 A350 in ihr Flottenportfolio auf.

Vietnam Airlines Airbus A350-900
Vietnam Airlines Airbus A350-900, © Airbus

Ihren Erstflug hatte die erste A350 in Farben von Vietnam Airlines Anfang Juni. Die Gesellschaft will das Flugzeug zunächst auf ihrer Linie von Hanoi nach Paris einsetzen.

Vermutlich im September wird mit Finnair die nächste Airline und der erste europäische Kunde eine A350 erhalten. Zu Lufthansa kommt die A350 erst Ende 2016 - die Teilflotte soll anfangs in München stationiert werden.


Bislang übergab Airbus drei A350 an Qatar Airways. Laut Hersteller soll das Liefertempo im zweiten Halbjahr anziehen, weil langsam früh produzierte A350 fertig werden, die Airbus auf den Zulassungsstandard nachrüstet.

"Alle weiteren Flugzeuge, die dieses Jahr ausgeliefert werden, befinden sich bereits in sehr weit fortschrittenen Produktionsstufen nachdem wir sie auf den geforderten Standard gebracht haben", sagte Airbus-Programmdirektor Didier Evrard auf der Paris Air Show. "Jetzt müssen wir ihnen nur noch den letzten Schliff geben."
© aero.de, dpa-AFX | 29.06.2015 16:27


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

FLUGREVUE 11/2018

Take-off TV Video-Blog

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden