OK von EASA und FAA
Älter als 7 Tage

Airbus A320neo ist zugelassen

Airbus A320neo Erstflug am 25.09.2014
Airbus A320neo Erstflug am 25.09.2014, © Airbus

Verwandte Themen

TOULOUSE - Geschafft. Zwar nicht ganz so reibungslos wie mit der A350 aber noch innerhalb der zeitlichen Vorgaben schließt Airbus die Flugerprobung der A320neo mit PW1100G-Triebwerken erfolgreich ab. Jetzt dürfen erste Flugzeuge ausgeliefert werden. Qatar Airways und Lufthansa warten schon.

Drei Prototypen starteten seit dem Erstflug am 25. September 2014 zu 350 Flügen und 1.070 Flugstunden, bevor die Luftfahrtbehörden in Europa (EASA) und den Vereinigten Staaten (FAA) der A320neo in Kombination mit dem Getriebefan von Pratt & Whitney ihren Segen erteilten.

"Diese doppelte Zulassung ist ein großer Erfolg für Airbus", sagte Airbus-Vorstandschef Fabrice Brégier am Donnerstag. "Damit ist der Weg für die Auslieferung der ersten A320neo frei." Die ersten A320neo sind für Qatar Airways reserviert. Auch Lufthansa erwartet frühe A320neo von Airbus.

Im Sommer zwang ein Triebwerks-Update die Flugtester zu einer mehrwöchigen Unterbrechung der Mission. Sie konnten die verlorene Zeit aber offenbar wieder einfliegen.

Vor Airbus liegt jetzt noch die 2016 erwartete Zulassung der A320neo mit dem alternativen Antrieb CFM LEAP-1A. Es folgen die Varianten A321neo und A319neo, die Airbus ebenfalls mit beiden Triebwerke zertifizieren lässt. Für die äußerst gefragte Neuauflage der A320 liegen Airbus fünf Jahre nach Programmstart 4.300 Aufträge vor.
© aero.de | Abb.: Airbus | 24.11.2015 16:40

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 25.11.2015 - 09:53 Uhr
Es sieht auch so aus, als haetten alle traditionellen Airbus Kunden bereits A320neo geordert,waehrend bei Boeing noch einige Orders von Kunden ausstehen, die bisher auf B737 unterwegs waren.

Nicht alle, Boeing hat mehrere A320-Kunden auf B737 umgepolt. Umgekehrtes kam aber auch vor.

Bzgl. Indigo waere ich vorsichtig.

Vorsichtig ja. War auch skeptisch als die von 0 auf 100 bestellten. Die sind geliefert und IndiGo ist inzwischen der größte inländische und anscheinend der einzig profitable Anbieter. Gemessen an der Einwohnerzahl ist das nicht mal sonderlich viel. Es hängt aber vieles von der Einkommensentwicklung in Indien ab wie es weiter geht.

Ich denke ebenfalls, das der Vergleich zwischen Leap und geared fan eigentlich der Interesanntere ist, die Claims bei den Fliegern sind abgesteckt, mit der NEO hat Airbus Boeing kalt erwischt und einen Punktsieg landen koennen.

Absolut. Genau wie umgekehrt Boeing mit B787 Airbus kalt erwischt hat. Wenn sich der Getriebefan bewährt und weiteres Einsparpotenzial entwickelt hat Airbus sogar ein Ass im Ärmel den Boeing mit seiner dackelbeinigen B737 wegen der niedrigen Bauhöhe nicht mehr folgen kann.
>
Airbus macht mit der A320 genug Gewinn,und wird mit dem A320neo genug Gewinn machen. Von verschleudern kann keine Rede sein.

Absolut. Neo wurde zu einem Zeitpunkt kreiert als der Dollarkurs wesentlich ungünstiger für Airbus war. Da die Kursabsicherung nur einige Jahre und nur anteilig erfolt kann man davon ausgehen das Airbus nicht nur gut sondern dank des hohen Dollarkurses sogar klotzig daran verdienen kann.
>
Airbus hat angeblcih 3400 orders fuer den A320neo, das sind dann ueber 5 Jahre (ramp up Zeit), aber wer soll danach jedes Jahr 720 A320neo kaufen?

Die haben nicht 3400 sondern 4300 Neo-Order. Insgesamt sogar 5466 A320er-Aufträge. Der Zeithorizont geht bei manchen Großorder aber über 10 Jahre hinaus. Zumindest auf absehbare Zeit muß man sich deshalb darüber keine Auslastungssorgen machen.
Beitrag vom 25.11.2015 - 08:31 Uhr
Da kann man dann ja gratulieren. Prost Airbus.
Beitrag vom 24.11.2015 - 19:00 Uhr
@sciing
So Pro-Airbus gewaschen kann man nicht sein oder?

Naja, aber nicht so Boeingverblendet, um zu glauben, das eine Neo ineffizienter ist als eine NG wohl auch nicht und genau darauf habe ich geantwortet. Den Rest den schreibst habe ich keinen Grund zu widersprechen, neutral würde ich es aber nicht bezeichnen!


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 03/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden