Airlines
Älter als 7 Tage

United-Chef Oscar Munoz erhält Spenderherz

Oscar Munoz, CEO United
Oscar Munoz, CEO United Airlines, © United Airlines

Verwandte Themen

CHICAGO - Drei Monate nach einem Herzinfarkt erholt sich United-Chef Oscar Munoz (57) seit Mittwoch von einer erfolgreich verlaufenen Herztransplantation.

Der schwere Eingriff sei die beste Behandlungsoption gewesen und bedeute keinen gesundheitlichen Rückschlag, erklärte United in einer Stellungnahme. Voraussichtlich Anfang des zweiten Quartals werde Munoz seine Tätigkeit wieder aufnehmen.

Munoz erlitt den Infarkt Mitte Oktober; seither leitet General Counsel Brett Hart den Airlinekonzern übergangsweise.
© aero.de | 07.01.2016 08:22

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 07.01.2016 - 12:00 Uhr
"Voraussichtlich Anfang des zweiten Quartals werde Munoz seine Tätigkeit wieder aufnehmen."

Es scheint, der Patient habe nicht ausreichend reflektiert, warum er evtl. den Herzinfarkt erlitt bzw. welche Vorbelastungen zu dieser Krankheit führten.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 01/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden