"Wall Street Journal"
Älter als 7 Tage

Iran Air plant mit mindestens 80 Flugzeugen von Boeing

Boeing 747-8I
Erstflug der Boeing 747-8 Intercontinental, © The Boeing Company

Verwandte Themen

EVERETT - Iran Air verstärkt ihre Flotte bis 2025 mit 80 Boeing-Jets jeder Größe. Tage nachdem sich Iran Air und Boeing grundsätzlich auf Flugzeuglieferungen verständigten, sickern Einzelheiten des intendierten Geschäfts durch.

Der Auftrag setze sich aus 40 737 MAX, sechs 737 NG, 15 777-300ER, 15 777-9X und vier 747-8 in Passagierausführung zusammen, berichtet das "Wall Street Journal" unter Berufung auf eine mit dem Vertrag vertraute Person. Zusätzlich werde Iran Air weitere 737 NG leasen.

Iran Air bestellte im Januar bereits 118 Flugzeuge bei Airbus, unter anderem zwölf A380 und 16 A350-1000.

Unklar ist bisher Finanzierung der neuen Airliner, mit denen Iran Air die dringend notwendige Modernisierung ihrer betagten Flotte in Angriff nehmen will. Aufgrund von US-Sanktionen verweigern Banken bisher ihre Beteiligung an den Transaktionen.
© aero.de | 24.06.2016 14:09


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 09/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden