Malaysia Airlines
Älter als 7 Tage

Peter Bellew löst Christoph Müller ab

Malaysia Airlines Airbus A380
Malaysia Airlines Airbus A380, © Ingo Lang

Verwandte Themen

KUALA LUMPUR - Peter Bellew soll als neuer Vorstandschef von Malaysia Airlines den Kurs von Christoph Müller ab 01. Juli fortsetzen, der die Airline verlässt.

Bellew, bisher Betriebsvorstand, wird der dritte Mann an der Spitze von Malaysia Airlines innerhalb von zwei Jahren sein. Der deutsche Airlinemanager Christoph Müller trat sein Amt an, als die Zukunft von Malaysia Airlines nach den Verlusten von MH370 und MH17 mehr als ungewiss war.

Mit einem einschneidenden Sanierungsplan, der ein Drittel des Angebots und 6.000 Jobs kostete, gewinnt Malaysia Airlines langsam wieder Höhe. Von ihren sechs A380 wird sich Malaysia Airlines allerdings bis 2018 trennen.

Die Airline habe eben den Break Even geschafft und halte Kurs, 2018 einen Jahresgewinn zu erzielen, erklärte Müller kürzlich in einem Interview mit "Bloomberg".

Trotzdem kündigte Müller im April überraschend seinen Rückzug an und nannte dafür Gründe, "die außerhalb meiner Kontrolle liegen".
© aero.de | 30.06.2016 16:04

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 01.07.2016 - 08:37 Uhr
außerhalb seiner Kontrolle...? Anscheinend hat Emirates ihn gezwungen, sich ihnen anzuschließen :)))


Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 07/2019

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden