"Welt"
Älter als 7 Tage

Eurofighter vor dem Aus

Airpower 2016
Eurofighter des österreichischen Bundesheeres, © Helmut Mitter

Verwandte Themen

BERLIN - Der Kampfjet Eurofighter steht einem Pressebericht zufolge vor dem Aus oder zumindest vor einer Unterbrechung der Produktion. Wenn es keine weiteren Aufträge gäbe, laufe die Endmontage in zwei Jahren in Deutschland aus, erklärte Airbus laut "Welt" (Dienstag).

Die Zeitung zitiert zudem Branchenkenner, die mit einem Auslaufen der Produktion in Spanien rechnen. Als Gründe werden die auf viele Standorte verteilte Montage, unübersichtliche Zuständigkeiten für die Exporte sowie der größtenteils abgearbeitete Auftragsbestand genannt.

In Italien und in Großbritannien könnte dagegen noch weiter produziert werden. Dem Blatt zufolge stellen sich auch Zulieferer auf ein Auslaufen oder eine Unterbrechung der Produktion ein.
© aero.de, dpa-AFX | Abb.: Eurofighter GmbH | 04.10.2016 08:29

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 05.10.2016 - 04:34 Uhr
Der Euroighter ist ein sehr gutes/hervorragendes Mehrzweck kampfzugzeug.

Er mangelt wie sooft bei Ruestungsprojekten am politischen Support - schade.
Beitrag vom 04.10.2016 - 10:33 Uhr
Tja ohne neue Aufträge wird die Fertigung in Deutschland und Spanien wohl vor dem "Aus" stehen da die Exportaufträge in England und Italien gefertigt werden.
Obwohl die BW sicher noch 30-40 weitere gebrauchen könnte. Die Tranche 1 kann nicht groß Aufgerüstet werden ...und sind zudem was Flugstunden und Zelle angeht 2025/30 am ende.
Der EF ist nach viele Pannen und Entwicklungsdellen...ne gute Maschiene.

Dieser Beitrag wurde am 04.10.2016 10:34 Uhr bearbeitet.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 04/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden