Erste Airbus-Lieferung
Älter als 7 Tage  

1974: Air France beginnt Liniendienst mit A300

PARIS - Am Freitag liefert Airbus sein 10000. Flugzeug aus. Der erste Verkehrsjet des europäischen Gemeinschaftsunternehmens ging am 10. Mai 1974 an Air France. Der europäische Airbus A300B2 nahm am 23. Mai auf der Route Paris-London seinen Dienst auf.

Am 15. Juni wurde ein zweites Flugzeug dieses Typs auf der Strecke Paris-Nizza in Betrieb genommen (in Verbindung mit Air Inter), und schließlich bediente ein dritter Airbus von Juli an die Strecke Paris-Marseille.

Im Mai 1974 erhielt Air France als erste Fluggesellschaft einen Airbus A300B2, das Premierenmodell des europäischen Flugzeugbaukonsortiums
Im Mai 1974 erhielt Air France als erste Fluggesellschaft einen Airbus A300B2, das Premierenmodell des europäischen Flugzeugbaukonsortiums, © Airbus

Air France hatte am 3. November 1971 zunächst sechs A330B2 bestellt und zehn Optionen gezeichnet. Der Auftrag, des in Staatsbesitz befindlichen "Referenzkunden" war angesichts des anfänglich sehr schleppenden Absatzes des Großraumjets sehr wichtig.

Kurz vor der ersten Auslieferung hatte die FLUG REVUE damals Gelegenheit, das neue Großraum-Verkehrsflugzeug im Flug zu testen. Hier können Sie den Bericht aus dem Mai-Heft 1974 als PDF herunterladen.

Airbus A300B Pilot Report in FLUG REVUE 5/1974
© KS / flugrevue.de | Abb.: Airbus | 14.10.2016 07:43

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 17.10.2016 - 08:21 Uhr
Stolz wie Oskar am 1.9.1980 in die Lehrwerkstatt der damals noch Vereinigten Flugtechnischen Werke in Bremen eingezogen.
Gegen den Willen meiner Eltern - Wie lange wird es die Firma noch geben?
Dutzende A300 standen damals in Lemwerder herum.
Beitrag vom 14.10.2016 - 23:56 Uhr
Kann ich leider nichts zu betragen, da Ossi.

Aber für mich gab es auch so ein Ereignis, welches mich für die Luftfahrt begeisterte:
Die Landung des ersten (wirklich) großen sowjetischen Passagierjets, der IL 86 (Aerobus!) in Schönefeld. Man war das ein Kracher!

Die ganzen technischen Rückstände waren mir damals natürlich nicht bekannt, aber eine imposante Kiste war das schon.
Beitrag vom 14.10.2016 - 21:48 Uhr
Wirklich schön so alte Geschichten zu teilen!
Davon schlummern sicher noch viel mehr hier im Forum. Raus damit!


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 04/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden