Airlines
Älter als 7 Tage

Etihad Airways baut bis zu 15 Prozent Jobs ab

ABU DHABI - Etihad Airways nimmt Schutzhaltung ein und streicht zwischen 1.000 und 3.000 Jobs. Ein "zunehmend härteres Wettbewerbsumfeld" zwinge Etihad zu einer "maßvollen Reduzierung der Mitarbeiterzahl", bestätigte ein Airlinesprecher Kürzungen. Auch im Flugbetrieb plant Etihad mit weniger Personal.

Mehrere Dutzend IT-Mitarbeiter mussten die Airline in den letzten Wochen schon verlassen, berichten Insider. In Personalverwaltung und Vertrieb sowie bei Flugbegleitern und Bodenpersonal plane Etihad ebenfalls Einschnitte. Am Ende könnten 1.000 bis 3.000 Mitarbeiter ihren Job verlieren.

Etihad Airways in Abu Dhabi
Etihad Airways in Abu Dhabi, © aero.de

Öffentlich will sich Etihad nicht auf konkrete Zahlen festlegen. Die Kürzungen sollen helfen, "Kosten zu senken und die Produktivität zu verbessern", sagte der Sprecher.

In den letzten acht Jahren hatte Etihad ihre Personaldecke auf 20.292 Mitarbeiter nahezu verdreifacht, während die Flugzeugflotte von 42 auf 122 Maschinen anwuchs. Einige Mitarbeiter könnten in anderen Bereichen der Etihad Group einen neuen Job finden, sagte der Sprecher.

Neben Etihad Airways kämpfen auch Emirates und Qatar Airways mit Überkapazitäten, rückläufiger Premiumnachfrage und abflachenden Wachstumskurven. Die ME3 fahren ihr Ausbautempo in Europa Anfang 2017 mit einem Sitzplus von 4,1 Prozent auf das vorsichtigste Tempo seit zwölf Jahren zurück.
© Bloomberg News, aero.de | Abb.: aero.de | 19.12.2016 09:26

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 21.12.2016 - 09:37 Uhr
@Graha: Hoffen wir mal, dass die Krankenhäuser dann auch bald aus ihren aufgebauten Kosten und Tarifverträgen rauskommen! Wenn sich die schweren Fälle dann "bereinigt" haben, wird mit den leichten Zipperlein sicher wieder Geld zu verdienen sein...
Beitrag vom 20.12.2016 - 13:56 Uhr
es scheint, dass selbst bei den vielbesungenen ME3 (ich konnte an QR nichts aussergewoehnlich erwaehnenswertes finden...) auch die baeume nicht in den himmel wachsen, und das ist wirklich gut so! @Graha mit dieser cruden und sehr eigenwillig ausgedrueckten meinung kann ich allerdings wenig anfangen. anscheinend hast du beim vs der lh am tisch gesessen?

saludos a todos
charlie.f.kohn@sicpence-pictures.com
fine art photography//design//madrid
Beitrag vom 20.12.2016 - 00:40 Uhr
Denke, dass so ein Beitrag nur von jemandem aus dem Management kommen kann. Hinter den "Tarifverträgen und "Kosten" stehen reale Menschen. Darüber vielleicht einmal nachdenken, bevor man so etwas ablässt.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 04/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden