Regierungsbeschluss
Älter als 7 Tage

Österreich halbiert Flugsteuer

Austrian Boeing 767-300 Winglets
Austrian Boeing 767-300 Winglets, © Ingo Lang

Verwandte Themen

WIEN - Im Zuge einer neuen Koalitionsvereinbarung zwischen Österreichs Regierungsparteien wurde am Montag auch die im Herbst angekündigte Halbierung der Flugsteuer festgeschrieben.

Die Steuersenkung soll nun ab 2018 wirksam werden und Airlines wie Kunden jährlich um bis zu 50 Millionen Euro entlasten.

Die Anpassung der Flugsteuer war eine Vorbedingung der Lufthansa-Gruppe für künftige Investitionen am Standort Österreich. Nach der regierungsseitigen Vertagung des Themas im Dezember, hatte Lufthansa eine zum Jahresende avisierte Entscheidung über die Erneuerung der Langstreckenflotte ihrer Österreich-Tochter Austrian Airlines ausgesetzt.

"Faire Wettbewerbsbedingungen im internationalen Kontext werden den Flugverkehrsstandort Wien und Österreich beflügeln", sagte Wien-Tourismus Direktor Norbert Kettner am Dienstag. Die Halbierung der Ticketsteuer sei auch im Sinne einer einheitlichen europäischen Lösung ein wesentlicher Schritt.

Laut Weltluftfahrtverband IATA würde ein Entfall der Flugabgabe bis zu 1.700 neue Jobs schaffen und die Passagierzahlen um 2,7 Prozent erhöhen.

Gemeinsam mit dem Flughafen Wien möchte Wien-Tourismus bis zum Jahr 2020 neue Direktflüge aus 20 Metropolen weltweit gewinnen und damit Entscheidungsträger von Wiens Vorteilen als zentraleuropäischer Verkehrshub, Kongressmetropole und Reiseziel überzeugen.
 
Mit einer Flotte von elf Langstreckenmaschinen (fünf Boeing 777-200ER und sechs Boeing 767-300ER) bietet Austrian Airlines ab Wien derzeit Direktflüge zu 16 Interkont-Zielen an, davon acht in Nordamerika, vier in China und Thailand sowie vier im Indischen Ozean. Weitere Langstreckenanbieter sind aktuell Air China, Air India, China Airlines, Condor, Emirates, Ethiopian, Eva Air, Korean Air und Qatar Airways.
© aero.at | 31.01.2017 16:04


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

FLUGREVUE 11/2018

Take-off TV Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden