Politik
Älter als 7 Tage

Berliner Abgeordnetenhaus gegen Weiterbetrieb von Tegel

Flughafen Berlin-Tegel
Flughafen Berlin-Tegel, © Flughafen Berlin Brandenburg / Archiv

Verwandte Themen

BERLIN - Das Berliner Abgeordnetenhaus hat sich gegen einen Weiterbetrieb des Flughafens Tegel nach Eröffnung des neuen Airports BER ausgesprochen.

Mit den Stimmen der rot-rot-grünen Regierungsfraktionen beschloss das Parlament am Donnerstag eine entsprechende Entschließung.

Dort werden die Berliner aufgerufen, beim Volksentscheid in drei Monaten gegen eine Offenhaltung Tegels zu stimmen. Es gehe darum, 300 000 Berliner von Lärm zu befreien, neue Entwicklungschancen für die Stadt zu eröffnen, "sinnlose Milliardenausgaben" und "ewigen Streit" vor Gerichten zu vermeiden.

FDP und AfD stimmten gegen die Entschließung, die CDU enthielt sich.
© dpa | 23.06.2017 06:36

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 23.06.2017 - 08:41 Uhr
Ich meine eine gewissen Ironie erkennen zu können, wenn die Partei(-en), welche für den BER verantwortlich sind, vor "sinnlosen Milliardenausgaben" warnen


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 02/2023

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden