Flug AC759
Älter als 7 Tage  

FAA untersagt nächtliche Sichtfluglandungen in SFO

SAN FRANCISCO - Ein Zwischenfall auf dem Flughafen von San Francisco vom Juli führt zu verschärften Regeln bei Nacht: Künftig sind dort Landeanflüge bei Nacht unter bestimmten Bedingungen nur mit Instrumentenhilfe gestattet, so dass die angesteuerte Piste zweifelsfrei identifiziert werden kann.

Bei dem Zwischenfall bei Nacht am 7. Juli hatten zwei Air-Canada-Piloten mit ihrem Airbus A320 beim bereits freigegebenen Landeanflug auf die Landebahn "28 Rechts" nach Sichtflugregeln irrtümlich den nochmals rechts davon liegenden Parallelrollweg angesteuert.

AC759
Das NTSB veröffentlichte eine Skizze und die Aufnahme einer Flughafenkamera, die Flug AC759 über Taxiway C zeigt, © NTSB

Kurz vor dem Aufsetzen wunderten sie sich per Funk beim Kontrollturm über die "Lichter" auf ihrer Landebahn, wobei es sich um vier dort zum Start wartende Flugzeuge handelte. Per Funk klärte sich der Fehler noch rechtzeitig auf, aber das Air-Canada-Flugzeug flog beim dann eingeleiteten Durchstarten gefährlich niedrig über die Warteschlange am Boden hinweg.

Zum irrtümlichen Anflug hatte beigetragen, dass eine der beiden dicht nebeneinander liegenden Start- und Landebahnen in dieser Nacht für Wartungsarbeiten geschlossen und deshalb unbeleuchtet war. Künftig schreibt die FAA vor, dass bei Nacht im Fall einer erneut geschlossenen Piste keine Anflüge nach Sichtflugregeln mehr gestattet sind.

Doppelbesetzung im Tower

Die Piloten müssen dann mit dem Leitstrahl des Instrumentenlandesystems ihre anzusteuernde Piste identifizieren oder satellitengestützte Systeme zur zweifelsfreien Orientierung benutzen. Außerdem müssen künftig bei Nacht immer zwei Lotsen im Tower sein, nicht wie am 7. Juli nur ein einzelner, wenn das Verkehrsaufkommen erhöht ist.

Die US-Behörde "National Transportation Safety Board" (NTSB) untersucht den Zwischenfall außerdem noch.
© FLUG REVUE - Sebastian Steinke | Abb.: NTSB | 18.08.2017 16:41


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 05/2018

Take-off TV Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden