Airlines
Älter als 7 Tage

Wizz Air führt namenlose Buchung ein

Wizzair
Inflight Wizzair A320, © Wizzair

Verwandte Themen

BUDAPEST - Wenn statt der alten die neue Freundin mitkommen will, sollte das künftig kein Problem mehr sein. Wizz Air setzt ihren Namen erst beim Einchecken ein.

Mit ihrem neuen "Flexible Partner Service" geht die ungarische Günstigairline neue Wege: für Gruppenbuchungen reicht gegen Gebühr der Name des Auftraggebers

Bis zu neun Begleiter können zunächst anonym mitgebucht werden, eingetragen werden sie spätestens beim Check-In. Statt teurer Umbuchungen nimmt Wizz Air dafür bei Buchung vorab zehn Euro pro Passagier.

Der Service folgt dem erst kürzlich vorgestellten "Fare Lock"-Angebot, das dem Passagier erlaubt, ein Ticket zu einem bestimmten Tarif für 48 Stunden zu reservieren. Schließt der Kunde die Buchung innerhalb der Frist nicht verbindlich ab, wird die Reservierung automatisch gelöscht.

In einer Aussendung betont Wizz Vertriebschef George Michalopoulos, Flexibilität gewinne zunehmend an Bedeutung, sowohl bei Geschäfts- als auch Privatreisen.
© aero.at | 18.09.2017 14:12


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 02/2023

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden