Airlines
Älter als 7 Tage

Sundair fliegt regelmäßig ab Kassel

Sundair Airbus A320
Sundair Airbus A320, © Flughafen Kassel

Verwandte Themen

CALDEN - Der Kassel Airport schöpft neue Hoffnung. Airlineneugründung "Sundair" hat auf dem 270 Millionen Euro teuren Regionalflughafen ihren ersten Airbus A320 stationiert.

Geplant seien vorerst wöchentlich zwölf Flüge, ausschließlich zu Touristikzielen. Ursprünglich sollte Sundair schon am 1. Juli starten, der von LATAM übernommene Airbus A320 kam allerdings zu spät. Zudem musste die gebrauchte Maschine erst umgerüstet werden. Sundair half sich mit gemietetem Gerät über den Sommer.

Am Mittwoch war es aber soweit: kurz nach sechs Uhr hob Flug SDR 2402 nach Palma de Mallorca ab, erstmals mit eigenem Gerät. "Es verlief alles nach Plan", sagte eine Sprecherin des Flughafens in Kassel-Calden am Mittwochmorgen der "Hessenschau".

Die letzte Wintersaison musste der defizitäre Flughafen-Neubau mit einem "weißen" Flugplan überdauern. Bis auf einige Frachtkurse gehörte der Airport der allgemeinen Luftfahrt.

Auf dem Flugplan von Sundair stehen für die kommende Wintersaison Flüge von Kassel nach Kreta, Gran Canaria, Fuerteventura und Ägypten. Derzeit ist Sundair die einzige Fluggesellschaft, die Kassel-Calden regelmäßig anfliegt.
© aero.at | 27.09.2017 13:20

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 28.09.2017 - 15:27 Uhr
Kassel schöpft Hoffnung ? Wegen eines Fliegers ?
So wie der bemalt ist, gibt es die Airline nicht lange.
Kassel Calden ist der Gipfel der Steuerverschwendung !


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 06/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden