US-Transit
Älter als 7 Tage

Austrian verdoppelt Tel Aviv-Kapazität

WIEN - In zwei Schritten will Austrian ihre Israel-Frequenzen bis Winterflugplan 2018/19 von derzeit zehn auf 21 wöchentliche Flüge mehr als verdoppeln.

Ab Sommerflugplan 2018 fliegt Austrian Airlines 18 Mal pro Woche von Wien nach Tel Aviv, vier Mal öfter als im letzten Sommer und bis zu 21 Mal im nächsten Winter. Zudem prüfe die Airline auch noch eine weitere Aufstockung.

myAustrian Arbus A321
myAustrian Arbus A321, © Ingo Lang

Dabei setzt Austrian auf ihren wachsenden Transitverkehr nach Israel. "Tel Aviv ist eine wichtige Destination für uns – nicht nur als Direktverbindung, sondern auch für den Transferverkehr", erklärt Austrian Airlines CCO Andreas Otto. "Durch diese zusätzlichen Kapazitäten stärken wir auch unsere Langstreckenverbindungen, zum Beispiel in die USA."

Mit der Ausweitung ihres Israel-Angebots reagiert die Star Alliance-Airline auch auf den Einstieg des ungarischen Günstiganbieters Wizz Air. Ab 15. Juni 2018 starten auch die Ungarn nach Tel Aviv , zunächst vier Mal pro Woche, ab November täglich.

Zusammen mit den Flügen der El Al verdoppelt sich in Wien damit im nächsten Winter auch das Gesamtangebot nach Israel von derzeit wöchentlich 17 auf mindestens 35 Flüge.
© aero.at | 04.03.2018 13:12

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 04.03.2018 - 21:12 Uhr
Hat sicher nichts mit Wizzair zu tun ;)


Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 05/2018

Take-off TV Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden