Flug MH370
Älter als 7 Tage

Seabed Constructor sucht in neuem Sektor

Seabed Constructor
Seabed Constructor, © Swire Seabed

Verwandte Themen

KUALA LUMPUR - Die Suche nach Malaysia Airlines Flug MH370 geht ins fünfte und vielleicht entscheidende Jahr. Die Boeing 777-200ER hob am 08. März 2014 in Kuala Lumpur zu einem Nachtflug nach Peking ab und ist seither verschollen. Ein Spezialschiff wird noch bis Mitte Juni nach Flugzeug und Insassen suchen.

Australien gab im Januar 2017 auf: nachdem Schiffe und Tauchdrohnen 120.000 Quadratkilometer Meeresboden erfolglos abgescannt hatten, stellte die Regierung die gemeinsam mit China und Malaysia koordinierte Suche ein. Doch es gab eine neue Spur.

Australische Forscher steckten anhand neuer Daten- und Strömungsmodelle ein weiter nördlich gelegenes Seegebiet ab, in dem die Firma Ocean Infinity seit 23. Januar auf eigene Rechung sucht.

Ocean Infinity charterte dafür das Spezialschiff Seabed Constructor und vereinbarte mit Malaysia ein erfolgsabhängiges Honorar von bis zu 70 Millionen US-Dollar. Die Vereinbarung gelte bis Mitte Juni, sagte der Vorsitzende der Verkehrsluftfahrtbehörde Malaysias, Azharuddin Abdul Rahman. "Solange läuft die Suche der Seabed Constructor."

Das norwegische Hightech-Schiff hatte zuletzt rund ein Drittel des 25.000 Quadratkilometer großen Suchgebiets vermessen.

"Keine bedeutenden Kontaktpunkte"

"Bislang konnten keine bedeutenden Kontaktpunkte identifiziert werden", hält der letzte wöchentliche Lagebericht der malaysischen Regierung fest. Die Seabed Constructor verlegte ihre Aktivitäten zwischenzeitlich in den zweiten Sektor des ersten Suchgebiets, heißt es in dem Papier weiter.

An Bord der vermissten 777 9M-MRO befanden sich 239 Menschen, darunter viele chinesische Staatsbürger. Bisher gab das Meer nur einzelne Wrackteile frei, die entlang der afrikanischen Ostküste aufgelesen wurden und später mit hoher Wahrscheinlichkeit dem vermissten Flugzeug zugeordnet werden konnten.
© aero.de | Abb.: MH370.gov.my | 05.03.2018 09:58

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 05.03.2018 - 18:33 Uhr
Hier ein tolles Video von Ocean Infinity zur Suche nach MH370:

 https://www.youtube.com/watch?v=leyjsTTWL1Y&feature=youtu.be&utm_source=Social&utm_content=MH370


Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 05/2018

Take-off TV Video-Blog

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden