Aufbau Ost
Älter als 7 Tage

Ryanair richtet sich in der Ukraine ein

Ryanair Boeing 737-800
Ryanair Boeing 737-800, © Ryanair

Verwandte Themen

KIEW - Nach einem gescheiterten ersten Anlauf 2017 dehnt Ryanair ihr Netz in die Ukraine aus. Entsprechende Abkommen sollen noch in dieser Woche unterzeichnet werden, sagte der ukrainische Ministerpräsident Wolodymyr Hrojsman. Ukraine International und Wizz Air müssen sich auf harte Konkurrenz einstellen.

Vier neue Linien nach Kiew und sieben Verbindungen nach Lwiw - mit 500.000 Jahrespassagieren vor Augen packte Ryanair das Projekt Ukraine vor einem Jahr schwungvoll an, bevor das irische Management eine Volte vollzog.

Der Flughafen Kiew halte sich "nicht an Absprachen" und schütze das Geschäft "hochpreisiger Fluggesellschaften wie Ukraine International Airlines", begründete Ryanair im Juli 2017 ihren Rückzug aus dem Deal. Der Flughafen Kiew verwies später auf "unannehmbare Bedingungen", die sich Ryanair auserbeten habe.

Offenbar fanden Ryanair, Flughafen und Politik nun doch einen gemeinsamen Nenner. Die Airline vermutet enormes Potenzial in der Ukraine. So generiere Kiew pro Einwohner nur drei Flugpassagiere pro Jahr, sagte Ryanair Betriebsvorstand David O`Brien im März 2017. In Dublin seien es fünfmal so viele.

Ryanair wollte Kiew ursprünglich fünf Mal pro Woche aus London-Stansted und an drei Verkehrstagen aus Stockholm, Manchester und Eindhoven anfliegen. Lwiw sollte unter anderem zweimal wöchentlich mit den Ryanair-Standorten Berlin-Schönefeld und Memmingen gekoppelt werden. Einige Linien fliegt auch Wizz Air.

SkyUp Airlines bestellt 737 MAX

Größter Fluganbieter der Ukraine ist Ukraine International Airlines. Am Dienstag meldete Boeing einen Auftrag der Neugründung SkyUp Airlines über zwei 737 MAX 8 und drei 737 MAX 10. SkyUp Airlines will noch im April den Betrieb aufnehmen und plant Charterflüge von Kiew nach Barcelona, Dubai und Zypern.
© aero.de, Bloomberg News | Abb.: Ingo Lang | 22.03.2018 07:50

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 23.03.2018 - 09:41 Uhr
Kiew ist eine 3-Millionen-Stadt, bei 3 Flugpassgieren pro 1000 Einwohner (9000 Passagiere) könnte der Airport dicht machen.
Beitrag vom 23.03.2018 - 04:06 Uhr
Das soll heißen Kiev generiere 3 Passagiere pro 1000 Einwohner ,nicht 3Passagiere pro Einwohner .
Liebe Redaktion schaut euch den Text genauer an bevor ihr ihn in das Netz stellt,nicht eins zu eins übernehmen auch andere schreiben einen blödsinn.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 10/2019

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden