Flotteninvestitionen
Älter als 7 Tage

Türkische Regierung unterstützt Pegasus Airlines

Pegasus Airbus A320neo
Pegasus Airlines Airbus A320neo, © Tobias Gudat

Verwandte Themen

ISTANBUL - Der türkische Staat greift Pegasus Airlines beim Aufbau ihrer neuen Airbus-Flotte kräftig unter die Arme. Über ein frisch ausgestelltes Investitionszertifikat im Umfang von 5,5 Milliarden US-Dollar kann der Billigflieger bis zu 167 Flugzeuge mit Einfuhr- und Steuervorteilen günstig finanzieren.

Pegasus Airlines fand nach der Türkeikrise 2016 schnell zurück in die Spur. Die Airline beförderte vergangenes Jahr 27,8 Millionen Passagiere, ein Plus von 15,2 Prozent - und will auch 2018 zweistellig wachsen.

"Wir sind auf dem richtigen Weg und sehen uns durch die Zahlen bestätigt", sagte Pegasus-Chef Mehmet Nane.

Die Airline stellt ihre Flotte schrittweise auf Airbus A320neo um. Im Dezember 2017 stockte Pegasus ihre Programmbestellung um fünfundzwanzig A321neo auf und hält jetzt Aufträge über siebenundfünfzig A320neo und dreiundvierzig A321neo. Beim türkischen Preisbrecher fliegen inzwischen sechzehn A320neo mit spritsparenden CFM LEAP-1A Triebwerken.

Die Airline löst ihre Boeing 737-Bestände in den nächsten zwei Jahren auf. "Unser Plan zum Wechsel von Boeing auf Airbus bis 2020 hat Bestand", hatte Nane 2017 in einem Interview mit "Bloomberg" erklärt.
© dpa-AFX, aero.de | Abb.: Airbus, Großbild: Tobias Gudat | 27.03.2018 12:36


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 07/2018

Take-off TV Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden