Flotten
Älter als 7 Tage

Lion Air erteilt Festauftrag über 50 Boeing 737 MAX 10

Thai Lion Air Boeing 737 MAX 9
Thai Lion Air Boeing 737 MAX 9, © Boeing

Verwandte Themen

JAKARTA - Der indonesische Günstigflieger Lion Air nimmt 50 Boeing 737 MAX 10. Boeing hatte den Deal im Gegenwert von rund sechs Milliarden US-Dollar bereits 2017 verbucht.

Lion Air zählt zu den MAX-Kunden der ersten Stunde: die Airline bestellte erstmals 2012 die 737 MAX 8 und baute ihre Auftragsposition später auf 201 737 MAX 8 und 737 MAX 9 aus.

Acht Flugzeuge hat Boeing aus diesen Aufträgen bereits an Airlines aus dem Lion-Air-Universum geliefert: die erste 737 MAX 8 ging an die Tochterfirma Malindo Air, die erste 737 MAX 9 fliegt seit März bei Thai Lion Air.

Auch bei der 737 MAX 10 war Lion Air schnell zur Stelle und unterschrieb nach der Ankündigung des 230-Sitzers auf der Paris Air Show 2017 eine Grundsatzvereinbarung über 50 Flugzeuge. Aus der wurde später ein Festauftrag, den Boeing zunächst ohne Kundenzuordnung in der Auftragsbilanz versteckte.
© aero.de | 10.04.2018 11:30


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 02/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden