Terminal 1
Älter als 7 Tage

Qantas erneut im Clinch mit Flughafen Perth

Qantas Boeing 787-9
Qantas Boeing 787-9, © Qantas

Verwandte Themen

PERTH - Qantas streitet mit dem Flughafen Perth darüber, von welchem Terminal aus sie ihre geplante Route Perth-Johannesburg bedienen kann. Der Flughafen bietet sein Terminal 1, doch Qantas will wieder ins Terminal 3.

Dort ist eigentlich der Dreh- und Angelpunkt der inländischen Routen. Der Flughafen Perth will jedoch Terminal 1, das Tor zu internationalen Verbindungen, ausbauen.

Erlaubt der Flughafen Perth Qantas, den Flug nach Johannesburg von Terminal 3 aus zu starten, kann er anderen Airlines ähnliche Vorhaben kaum verbieten - seine Ausbaupläne für Terminal 1 wären in Gefahr.

Qantas wiederum plant für den Flug Perth - Johannesburg, den sie nur zwischen Dezember und April anbieten will, eine A330-200 ein. Dieses Flugzeug befindet sich laut Plan nach einer vorherigen Landung an Terminal 4. 

Müsste es von dort aus für den Flug nach Johannesburg bis an Terminal 1 transferiert werden, würde das je nach Verkehrsaufkommen bis zu einer Stunde dauern. Zudem braucht Qantas die Passagiere, die von den inländischen Zubringerflügen in die internationalen Linien einsteigen.

Wie die Zeitung "The West Australian" berichtet, stellt Qantas die Verbindung Perth - Johannesburg ganz in Frage, sollte der Flughafen nicht einlenken.

In einem ähnlichen Streit hat Qantas-Chef Alan Joyce sich zuletzt durchgesetzt: Auch der Flug von Perth nach London sollte am Terminal 1 abgefertigt werden. Stattdessen boarden die Passagiere dafür jetzt am Terminal 3.


© aero.de (boa) | 26.04.2018 12:59

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 28.04.2018 - 12:04 Uhr
In WA (Perth) gehen die "Uhren eben anders".
Perth will keinen passagierfreundlich Umsteigerverkehr....
Das weiss Qantas. Was soll also diese Aufregeung?
Eher bietet Boeing eine B787-9ULR an!

Dieser Beitrag wurde am 28.04.2018 12:09 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 27.04.2018 - 00:18 Uhr
Perth hat sich wohl immer nur als Sackbahnhof gesehen und deshalb die Terminals so gebaut dass Umsteigeverbindungen kaum möglich sind.
Da irren Sie sich aber ziemlich, was die Kapazitäten eines Kopfbahnhofs angeht. Gerade dieser Bahhofstyp ermöglicht gutes Umsteigen. Sogar ein Umsteigen ohne Höhenunterschied.

Die Züge am Flughafen-Bahnhof Frankfurt kommen an und rauschen weiter. Ein gutes Umsteigen ist dort nicht möglich. Kommt Ihr Zug danach haben Sie Glück gehabt. Aber die aus dem nächsten Zug, die in Ihren Zug möchten haben Pech. Ein Durchgangsbahnhof hat zu wenig Bahnsteiggleise, als das viele Züge wechselseitig aufeinander warten könnten.

Bei Stuttgart 21 gibt es so ein Paradox. Die Züge können schneller fahren aber die Passagiere kommen später ans Ziel.
Beitrag vom 26.04.2018 - 15:21 Uhr
Hat Qantas die Zusammenarbeit mit SAA eingestellt ? Ich bin damals mit der SAA von Perth nach Johannesburg geflogen und dann von Johannesburg später mit Qantas und SAA Flugnummer nach Sydney


Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 07/2018

Take-off TV Video-Blog

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden