#ILA2018
Älter als 7 Tage

Bund prüft Testphase für Lufttaxis in Deutschland

Kitty Hawk Cora
Kitty Hawk Cora, © Kitty Hawk

Verwandte Themen

BERLIN - Autonom fliegende Lufttaxis könnten möglicherweise auch in Deutschland abheben - die Bundesregierung will Eckpunkte für einen Testbetrieb festlegen.

"Wir von der deutschen Regierung prüfen, unter welchen Bedingungen wir in Deutschland eine Testphase ermöglichen können", sagte Digital-Staatsministerin Dorothee Bär (CSU) am Donnerstag auf der Luftfahrtmesse ILA.

Dabei werde die Balance gehalten zwischen Sicherheitsaspekten und Datenschutz auf der einen Seite und den vielversprechenden Marktperspektiven auf der anderen Seite. Weltweit arbeiten nach Branchenangaben etwa 50 Firmen an Lufttaxis.

"Die Nutzung des innerstädtischen Luftraums ist wichtig, wenn man individuelle Mobilität in unseren Innenstädten erhalten will", sagte Bär. Sie verwies darauf, dass weltweit die Zahl der Megacities mit mehr als zehn Millionen Einwohnern steigt. Städte wie Dubai und Singapur wollten einen Teil des Verkehrs in die Luft verlegen.

"Es wird mehr Gelegenheiten in anderen asiatischen oder in amerikanischen Städten geben", sagte Bär bei einer Diskussion mit deutschen Lufttaxi-Entwicklern in Schönefeld. Mit Blick auf Europa nannte sie als Schlüsselherausforderung, Wege für die Regulierung und Zertifizierung festzuschreiben. Bär sagte, sie hoffe sehr bald in ein Lufttaxi steigen zu können.

Die von Google-Mitgründer Larry Page finanzierte Firma Kitty Hawk will ihr Lufttaxi Cora in Neuseeland testen und ab 2021 kommerzielle Flüge anbieten.
© dpa-AFX, aero.de | 26.04.2018 14:51

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 26.04.2018 - 18:14 Uhr
Auch interessant wie mit dem ILA Beginn diverse Luftfahrtfirmen welche nun mehr im Rampenlicht stehen Industrie 4.0, KI und co. plötzlich ganz wichtig finden.

Echt zu K*tzen,
ich hab mir mal überlegt da hinzufahren aber ich glaube das wird dann doch eine "größere" Reise nach Farnborough, da gibts auch mehr zu sehen.

Dieser Beitrag wurde am 26.04.2018 23:46 Uhr bearbeitet.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 07/2018

Take-off TV Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden