Einflottung ab 2020
Älter als 7 Tage  

Germania bereitet sich auf A320neo vor

Germania Airbus A320neo
Germania Airbus A320neo, © Airbus

Verwandte Themen

BERLIN - Germania hat 25 Airbus A320neo bestellt, die ab Januar 2020 übernommen werden sollen. Schon jetzt laufen die Vorbereitungen bei der deutschen Airline. Für sie ist die Beschaffung der neuen Generation der Airbus-Standardrumpfflieger die umfangreichste Modernisierung der Firmengeschichte.

Bei einem Pressetermin bei Airbus in Hamburg-Finkenwerder am Mittwoch informierte der Germania-CEO Karsten Balke über die Investition und die Vereinheitlichung der Flotte.

Germania rechnet durch die A320neo mit einer Verringerung des Treibstoffverbrauchs um 15 Prozent pro Sitzplatz und einer entsprechenden Reduzierung der Kohlendioxid-Emissionen.

Auch bei der Wartung geht die Airline durch die Vereinheitlichung der Flotte von Kosteneinsparungen von mehr als fünf Prozent aus. Die ersten A320neo sollen ab Januar 2020 ausgeliefert werden. Bereits jetzt bereitet sich die deutsche Fluggesellschaft in den Bereichen Technik und Flugbetrieb darauf vor.

Einerseits werden mehr Piloten auf Airbus-Flugzeugen geschult, andererseites werden Spezialwerkzeuge und Ersatzteile beschafft, aber auch zusätzliches Personal rekrutiert und technische Schulungen durchgeführt.

Germania hat die Bestellung fünfundzwanzig A320neo auf der Farnborough Air Show 2016 bekannt gegeben, hinzukommen Optionen für 15 weitere Flugzeuge. Als Triebwerke setzt die Airline auf den Getriebefan von Pratt & Whitney. Bestuhlt werden die Flugzeuge mit 180 Sitzen.
© FLUG REVUE - Ulrike Ebner | Abb.: Airbus | 24.05.2018 11:04

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 26.05.2018 - 11:03 Uhr
Und warum sollte das jetzt klappen? Hat doch die letzten 32 Jahre schon nicht geklappt.

Stimmt, jetzt wo Sie es sagen ...
32 Jahre erfolgreiche Marktteilnahme ist noch lange kein Grund für eine positive Zukunftsprognose. Und dann bin ich, ganz ohne harte Fakten, auch noch von einer möglichen "Strategieanpassung" für den Flottenzuwachs ausgegangen. Geht eigentlich gar nicht, aber sowas soll ja hin und wieder auch schon mal vorgekommen sein ...
Beitrag vom 26.05.2018 - 10:33 Uhr
@Ja-Nee-Is-Klar

... könnte diese Airline in den nächsten 10 -15 Jahren den Platz von AB einnehmen und zur realistischen LH Alternative werden.


Und warum sollte das jetzt klappen? Hat doch die letzten 32 Jahre schon nicht geklappt.

Ich glaube eher, die müssen aufpassen sich nicht zu übernehmen, sonst treten sie tatsächlich die Nachfolge von AB an. Ich bezweifle, das die Nischen so gross sind, für die Menge ihrer bestellten Flugzeuge. Agieren ja als Nischencarrier.

Ausserdem, alles regt sich über FR auf. Auch bei Germania gibt es keine Gewerkschaft & Betriebsrat. Da werden z.B. sogar Leute schnell noch in der Probezeit gekündigt, weil man spitz gekriegt hat, das die vorher bei AB in Mitarbeitergremien aktiv waren.
Volle Zustimmung! Das ist auch meine Information. Hatten die nicht Pay-to-Fly in D etabliert?

Das weiss ich nicht, erscheint mir aber durchaus im Bereich des Möglichen.
Beitrag vom 26.05.2018 - 09:45 Uhr
@Ja-Nee-Is-Klar

... könnte diese Airline in den nächsten 10 -15 Jahren den Platz von AB einnehmen und zur realistischen LH Alternative werden.


Und warum sollte das jetzt klappen? Hat doch die letzten 32 Jahre schon nicht geklappt.

Ich glaube eher, die müssen aufpassen sich nicht zu übernehmen, sonst treten sie tatsächlich die Nachfolge von AB an. Ich bezweifle, das die Nischen so gross sind, für die Menge ihrer bestellten Flugzeuge. Agieren ja als Nischencarrier.

Ausserdem, alles regt sich über FR auf. Auch bei Germania gibt es keine Gewerkschaft & Betriebsrat. Da werden z.B. sogar Leute schnell noch in der Probezeit gekündigt, weil man spitz gekriegt hat, das die vorher bei AB in Mitarbeitergremien aktiv waren.
Volle Zustimmung! Das ist auch meine Information. Hatten die nicht Pay-to-Fly in D etabliert?


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 08/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden