#FIA18
Älter als 7 Tage

Airbus winkt Mega-Deal von AirAsia

AirAsia Airbus A320neo
AirAsia Airbus A320neo, © Airbus

Verwandte Themen

FARNBOROUGH - Airbus steht Kreisen zufolge kurz vor dem Erhalt eines Mega-Auftrags von der Fluggesellschaft AirAsia. Die malaysische Fluglinie wolle bis zu 100 Flugzeuge vom Typ A321neo bestellen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Wochenende unter Berufung auf informierte Personen.

Zusätzlich könnte die Firma eine Bestellung über die A330neo um 34 Maschinen auf dann 100 Modelle aufstocken. Airbus winkt damit von den Asiaten laut Listenpreis ein Auftragswert von bis zu 23 Milliarden US-Dollar (19,7 Mrd Euro).

Derzeit sei der Deal noch nicht in trockenen Tüchern, auf der Luftfahrtshow in Farnborough bei London dürfte er aber zumindest in Teilen bekanntgegeben werden, hieß es weiter. Airlinechef Tony Fernandes traf im Juli mit Airbus-Chef Tom Enders in Toulouse zusammen, um Einzelheiten des Deals zu verhandeln.

Airbus wird für AirAsia die Reichweite der A330-900 auf 13.330 Kilometer und ihre Startmasse auf 251 Tonnen anheben. Damit wäre eine Neuauflage der AirAsia X-Flüge von Kuala Lumpur nach London Heathrow möglich. AirAsia X gilt auch als potenzieller Anwender der A321neo-Langstreckenversion A321LR.
© dpa-AFX, aero.de | Abb.: Airbus | 15.07.2018 16:22


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 10/2018

Take-off TV Video-Blog

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden