UN-Urteil
Älter als 7 Tage

Iran hofft auf Lieferung weiterer Flugzeuge

Iran Air Airbus A330-200
Iran Air Airbus A330-200, © Airbus

Verwandte Themen

TEHERAN - Der Iran hofft nach dem Urteil des Internationalen Gerichtshofes zur Suspendierung von US-Sanktionen gegen das Land auf die Lieferung weiterer neuer Flugzeuge.

"Wir hoffen, dass das Urteil in Den Haag zu Lieferungen der bereits bestellten Flugzeuge an den Iran führen wird", sagte Asghar Fachrieh Kaschan, Vertriebsleiter der staatlichen Fluggesellschaft Iran-Air, am Mittwoch.

Die USA müssen nach einem Beschluss des Internationalen Gerichtshofes einige Sanktionen gegen den Iran vorläufig aufheben. Namentlich nannte das höchste Gericht der Vereinten Nationen am Mittwoch in Den Haag Sanktionen, die die Sicherheit des Flugverkehrs gefährdeten.

Laut Fachrieh Kaschan konnten schon mit den Flugzeugherstellern Boeing, Airbus und ATR abgeschlossene Verträge nur wegen des US-Ausstieges aus dem Atomabkommen mit dem Iran nicht umgesetzt werden. Diese Lage könnte sich mit der Entscheidung des UN-Gerichts ändern, sagte er der Nachrichtenagentur Isna.

Der Iran hatte nach dem Wiener Atomabkommen von 2015 und der Aufhebung der Sanktionen Milliardenverträge mit Boeing, Airbus und ATR unterzeichnet. Mit den Maschinen wollte der Iran seine veraltete Flugzeugflotte modernisieren.

Doch nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomdeal im Mai diesen Jahres und Verhängung neuer Sanktionen gegen den Iran, platzten auch die Flugzeuggeschäfte. Boeing lieferte keine einzige Maschine, Airbus nur drei von 100 und ATR 13 von 20 Flugzeugen.
© dpa-AFX | 03.10.2018 19:04

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 04.10.2018 - 04:33 Uhr
Als Dank für die Sanktionen sollte der Iran keine Flugzeuge mehr von Boeing kaufen. Die können ja dann ihren schwachsinnigen Präsidenten auf Schadensersatz verklagen.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 11/2018

Take-off TV Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden